Vertrauen, Werte und Wirtschaft

Univ.-Prof. Dr. Dieter Bögenhold
6Bilder
  • Univ.-Prof. Dr. Dieter Bögenhold
  • Foto: KK (6)
  • hochgeladen von Katja Kogler

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten organisiert im Frühjahr eine topaktuelle Vortragsreihe zu den brennenden Fragestellungen und Entwicklungen rund um die Themen Wirtschaft, Vertrauen und Werte.

Ohne Vertrauen ist ein funktionierendes Gesellschafts- und somit auch Wirtschaftssystem kaum möglich. Doch gibt es heute noch Vertrauen? Zwischen Politikern und deren Wählern, zwischen Wirtschaft und Politik, zwischen Ausbildungsmöglichkeiten und wirtschaftlichen Bedingungen usw. An welchen Werten orientiert sich die Gesellschaft und baut Vertrauen auf? Vertrauen ist letztlich die Erwartung, dass man sich (trotz immer wieder auftretender Risiken) auf die soziale Umwelt einlassen und verlassen kann. Welche Rolle spielt dabei die neue Gesamtschule? Welche wirtschaftspolitischen Herausforderungen warten auf Österreich? Muss man zuerst die Gesellschaft studieren, um die Wirtschaft zu verstehen? Antworten auf diese Fragen werden Soziologen, Theologen und Wissenschaftler im Rahmen der Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft zu geben versuchen. Im Anschluss an die Referate besteht die Möglichkeit zur moderierten Diskussion des Publikums mit den Referenten. Der Eintritt zu den Vorträgen ist kostenlos.

Den Auftakt der Reihe bildet eine Veranstaltung mit dem in Kärnten weithin bekannten Theologen und Psychotherapeuten Dr. Arnold Mettnitzer am 24. März unter dem Thema „Sehnsucht Mensch – Wertschöpfung durch Wertschätzung“. Er wird über den dringend nötigen Wandel von einer „Ressourcenausnutzungskultur“ hin zu einer „Potentialentfaltungskultur“ sprechen und präsentiert in diesem Zusammenhang auch Ergebnisse der aktuellen Hirnforschung.

Am 9. April ist der Betriebswirt und Unternehmer Dr. Horst Poosch zum Thema „Die wirtschaftliche Bedeutung von Vertrauen“ in Klagenfurt zu Gast. Er wird der Frage nachgehen, welche Auswirkungen das Vertrauen auf die Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage eines Unternehmens hat. Er wird sicherlich einen spannenden Beitrag zur Diskussion mit neuartigen Ansätzen zur Diskussion der Krisenbewältigung und den Themen Vertrauen, Ethik und Moral einbringen.

Am 29. April setzt Dr. Ulrich Schuh die Reihe mit seinem Vortrag zum Thema „Österreichs wirtschaftspolitische Herausforderungen“ fort. Er fordert Maßnahmen gegen die Arbeitslosigkeit, und Reformen des Pensions-, Gesundheits- und Pflegesystems, die er präsentieren wird.

Über die „Gesamtschule – eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Wirtschaft“ spricht der österreichische Univ. Prof. Dr. Bernd Schilcher am 7. Mai. Im Zentrum seiner Überlegungen steht der Zusammenhang vom Gesamtschule und den Chancen eines gemeinsamen, schulischen, sozialen und wirtschaftlichen Aufstiegs vieler Unterschichtenkinder.

Am 13. Mai ist Univ.-Prof. Dr. Dieter Bögenhold bei der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft zu Gast. Er diskutiert in seinem Referat „Aktuelle Fragen von Wirtschaft und Wissenschaft: Gesellschaft studieren, um Wirtschaft zu verstehen“. Er macht das Junktim von Wirtschaft und Gesellschaft zum Thema und fordert eine stärkere Kooperation wissenschaftlicher Einzeldisziplinen.

Den Abschluss der Reihe bildet der Vortrag von Doz. Dr. Peter Rosner. Der Wirtschaftswissenschafter stellt am 26. Mai in seinem Vortrag „Zwischen Markt und Mission“ die unterschiedlichen Wirtschaftstheorien und Ideen der Wirtschaftspolitik in den Mittelpunkt seiner Überlegungen.

Terminübersicht:
Montag, 24. März, 18.30 Uhr, WIFI Großer Saal
„Sehnsucht Mensch – Wortschöpfung durch Wertschätzung“
Dr. Arnold Mettnitzer

Mittwoch, 9. April, 18.30 Uhr, WIFI Großer Saal
„Die wirtschaftliche Bedeutung von Vertrauen“
Dr. Horst Poosch

Dienstag, 29. April, 18.30 Uhr, WKK-Festsaal
„Österreichs wirtschaftspolitische Herausforderungen“
Dr. Ulrich Schuh

Mittwoch, 7. Mai, 18.30 Uhr, WIFI Großer Saal
„Die Gesamtschule – eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Wirtschaft“
o. Univ.-Prof. Dr. Bernd Schilcher

Dienstag, 13. Mai, 18.30 Uhr, WKK-Festsaal
„Aktuelle Fragen von Wirtschaft und Wissenschaft: Gesellschaft studieren, um Wirtschaft zu verstehen“
Univ.-Prof. Dr. Dieter Bögenhold

Montag, 26. Mai, 18.30 Uhr, WIFI-Großer Saal
„Zwischen Markt und Mission – über den Umgang mit Wirtschaftstheorien“
Doz. Dr. Peter Rosner

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen