19.10.2016, 00:30 Uhr

CHL sah las und hörte

Neu in der DVD-Reihe „Edition Der Österreichische Film“:„Ich seh, ich seh“ (Foto: Hoanzl)

Kärntner Woche, Ausgabe 42, 19. 10. 2016

„Ich seh, ich seh“
****

Neu in der DVD-Reihe „Edition Der Österreichische Film“ (die Folgen 266-280, darunter): der grandios-beängstigende Psychothriller von Veronika Franz und Severin Fiala – Zwillinge als Psychomonster (Lukas & Elias Schwarz). (Hoanzl)

Christine Nöstlinger
****

„Maikäfer flieg“: Mirjam Ungers einfühlsame Verfilmung von Nöstlingers Erinnerungen an ihre Kindheit im Krieg; produziert von der gebürtigen Klagenfurterin Gabriele Kranzelbinder. (DVD, BD; Filmladen)

„Heinz Fischer …“
*****

„… und die Zweite Republik. Eine Graphic Novel“: Super Idee – Geschichte als Comic! Lehrreich und unterhaltsam, Text: Fritz Schindlecker, Zeichnungen: Reinhard Trinkler. (Ueberreuter)

„So schmeckt …“
***

„… Österreich. Regionen. Produkte. Kultur“: Tipps für kulinarisch orientierte Reisen quer durch die Genussregionen; inklusive Geschichte der Lebensmittel, Produzenten-, Ausflugs-Tipps; von Tatjana Rasbortschan. Anregend! (Pustet)

Georg Danzer
*****

„Lass mi amoi no d'Sunn aufgeh' segn. Konzert-Höhepunkte“: Live-Compilation zum 70er – die Duette von Danzers letztem Konzert (16. 4. 2007) sowie Highlights aller Live-Alben. (2 Vinyl/2 CD; Amadeo/Universal)

Rebekka Bakken
*****

„most personal“: Lieblingslieder aus den sechs Alben der schwedischen Liedermacherin und grandiosen Sängerin plus fünf neue, zwang- und grenzenlos zwischen Jazz, Folk, Pop und Soul switchend. (2 CDs, Universal)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.