27.10.2016, 16:21 Uhr

Drogendealerin wurde in Haft genommen

Die Polizei stellten in der Wohnung der 30-Jährigen Drogen und Bargeld sicher. (Foto: Woche)

Die 30-Jährige soll seit drei Jahren ihren Lebensunterhalt durch Drogenverkäufe bestritten haben. Die Polizei stellte Suchtgift und Bargeld sicher.

KLAGENFURT. Einer 30-jährigen Beschäftigungslosen konnte der Handel mit Suchtgift nachgewiesen werden. Die Frau soll seit drei Jahren ihren Lebensunterhalt durch den Drogenverkauf bestritten haben. Sie wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Haft genommen.

Drogen und Bargeld sichergestellt

Die Polizei hatten gegen die Frau bereits seit Monaten ermittelt. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung konnten 340 Gramm Cannabis, acht Gramm Heroin und 18 Gramm Kokain sichergestellt werden. Die Polizisten fanden auch 3400 Euro Bargeld, das aus Suchtmittelverkäufen stammen dürfte. Mehrere Abnehmer und Konsumenten wurden von der Polizei auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.