20.12.2017, 18:41 Uhr

James Blunt in Klagenfurt

James Blunt gastiert am 8. August 2018 auf der Schleppe-Alm in Klagenfurt (Foto: Barracuda Music)

Der britische Singer-Songwriter James Blunt tritt am 8. August im Rahmen eines Open-Airs auf der Schleppe-Alm in Klagenfurt auf.

Wenn James Blunt am 8. August 2018 die Open-Air-Bühne auf der Klagenfurter Schleppe-Alm betritt, hat er sein neues Album "The Afterlove" (Warner Music) im Tourgepäck.
 
In 15 Jahren, in denen James Blunt auf dem Boden höchst emotionaler Songs
gearbeitet hat, hat er bisher mehr als 20 Millionen Alben weltweit verkauft. Sein
Debüt-Album Back To Bedlam war das 17.-bestverkaufte Album aller Zeiten in
England. „Das alles ist schon so lange her“, sinniert er. „Ich habe kaum noch eine
Beziehung dazu, denn es ist seither so viel passiert. Es fühlt sich an wie ein anderes
Leben.“
Mit The Afterlove scheint Blunt , inzwischen 43 Jahre alt, glücklich
verheiratet und Vater eines Sohnes, nun seine wahre Sprache gefunden zu haben.
Denn trotz aller betörenden Bleeps und der ambitionierten Backing Vocals dringen
seine unverkennbaren Melodien durch, und die Songs, die ganz unterschiedliche
Geschichten aus Blunts Leben erzählen und zusammen mit den besten
Songwritern der Gegenwart geschrieben wurden, sind wirklich stark.

James Blunt ist aber nicht nur Hitlieferant (High, Wisemen, Your so beautiful, I really want
you, Bonfire Heart und viele mehr), sondern auch als Performer eine Klasse für sich.
Seine Moonlanding Tour umfasste 180 Stationen weltweit und wurde von über einer
halben Million Zusehern besucht. Nach drei Jahren kehrt James Blunt mit „The
Afterlove“ wieder auf die Pop-Bühnen der Welt zurück und wird am 8. August 2018 das
Puplikum auf der Schleppe Alm in Klagenfurt in Begeisterung versetzen.


Tickets ab Donnerstag, 21.12.2017 - 09.00 Uhr unter www.oeticket.com

JAMES BLUNT: „The Afterlove Tour“
8. August 2018 - Klagenfurt – Schleppe Alm
Einlass: 17 Uhr; Beginn: 20 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.