09.01.2018, 14:00 Uhr

Künstler-Stipendium für 2018 ist vergeben

Freuen sich über das Künstler-Stipendium: Edith Payer und Markus Raffel Waitschacher (Foto: Stadtpresse)

Ein Künstlerduo gewinnt das Šmartno-Künstlerstipendium der Landeshauptstadt Klagenfurt: Edith Payer und Markus Raffael Waitschacher.

KLAGENFURT. Das begehrte Künstlerstipendium der Landeshauptstadt Klagenfurt im slowenischen Šmartno (Goriška Brda) geht 2018 an die gebürtige Wolfsbergerin Edith Payer, die in Wien, Burgenland und Kärnten lebt und arbeitet, sowie an den in Graz lebenden Klagenfurter Markus Raffel Waitschacher.
Insgesamt gab es 17 Bewerbungen, Payer und Waitschacher konnten sich mit ihrem Vorhaben, Fundgegenstände, beiläufige Dinge und Artefakte aus der Gegend in und um Šmartno als "museale Sammlung" zusammenzuführen, mit einem einstimmigen Jurybeschluss gegen hochkarätige Konkurrenz durchsetzen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.