05.02.2018, 11:03 Uhr

10 Punkte und 1.000 Ideen für Kärnten – Kärntner Volkspartei präsentiert Wahlprogramm.

(c) 2018 - Politik, Landtagswahl 2018, ÖVP, Präsentation Wahlprogramm.- Bild zeigt: Spitzenkandidat Christian Benger und Kandidaten.
Wolfsberg: Innenstadt Wolfsberg | VP setzt im Landtagswahlkampf auf breites Team und 1.000 Ideen aus den Städten, Tälern und Gemeinden

KLAGENFURT. 25. Jänner 2018; Die Kärntner Volkspartei geht im laufenden Landtagswahlkampf neue Wege und setzt auf einen Teamwahlkampf. Statt Plakaten setzt die Kärntner Volkspartei auf regionalisierte und personalisierte Transparente, aufgestellt in den Städten, Tälern und Gemeinden. So gab es auch keinen zentralen Wahlkampfauftakt, sondern fanden 8 Zukunftsgespräche in den Bezirken des Landes statt. Mehr als 1.100 Teilnehmer nahmen an diesen Zukunftsgesprächen teil.

„Die Stärke der Kärntner Volkspartei liegt in den Städten, Tälern und Gemeinden, wo wir 43 Bürgermeister, 750 Gemeinderäte und viele Ehrenamtliche haben. Sie sind vor Ort, sie kennen die Wünsche der Menschen, sie kennen die Notwendigkeiten in ihrer Umgebung. Wir sind damit direkt bei den Menschen“, erklärt Parteiobmann Christian Benger. All die Repräsentanten der Kärntner Volkspartei aus allen Bereichen der Gesellschaft in den Gemeinden und Bezirken sind auf den mehr als 200 Transparenten zu sehen. „Damit signalisieren wir unsere Breite, unsere Experten vor Ort unser politischen Mandatare, die die Anliegen der Bevölkerung in den Tälern und Gemeinden vertreten“, sagt Benger.

Auch das Wahlprogramm zeigt die starke Verbundenheit der Kärntner Volkspartei mit den Anliegen der Bevölkerung in den Städten, Tälern und Gemeinden. „Seit vergangenem Oktober wurden in den Gemeinden 1.000 Ideen und Projekte für die Städte, Täler und Gemeinden erarbeitet. Die Menschen in den Städten, Tälern und Gemeinden haben mit all ihren Ideen, Anliegen und Projekten unser Wahlprogramm gestaltet, denn sie wissen am Besten, was vor Ort wichtig ist. Ihre Anliegen sind unser Programm“, so Benger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.