14.06.2017, 12:00 Uhr

3. Wörthersee Cup: Nachwuchskicker im Stadion!

Die U7 der Austria Klagenfurt ist nach einer erfolgreichen Saison schon heiß auf den Abschluss beim Wörthersee Cup (Foto: KK)

Austria Klagenfurt veranstaltet zum dritten Mal den Wörthersee Cup.

KLAGENFURT (stp). Der traditionellen Abschluss der Meisterschaftssaison ist auch heuer der Wörthersee Cup für Nachwuchsteams aus ganz Kärnten. Am Samstag und Sonntag ermitteln 68 Mannschaften in den Altersklassen U7 bis U10 die Sieger. Veranstaltet wird das Turnier zum dritten Mal von der Nachwuchsabteilung der Austria Klagenfurt. Die WOCHE unterstützt die Nachwuchskicker erstmals als Medienpartner.

Starker Zuspruch für den Cup

"Wir haben heuer erstmals die Altersstufen U7 und U9 mit dabei. Wir mussten auf 68 Mannschaften reduzieren. Anmeldungen gab es zur Genüge", erzählt Austria-Nachwuchsleiter Alfred Roth. Auch Teams aus der Steiermark und Slowenien sind dabei, darunter auch die Titelverteidiger der U8 und U10 von Olimpia Laibach. Gespielt wird in Fünfer- bzw. Sechsergruppen in einer Vorrunde sowie einer KO-Phase vom Viertelfinale bis zum Finale. "Der Hintergrund des Turnieres ist, dass wir auch schon den Kleinsten ermöglichen wollen, in diesem wundervollen Stadion zu spielen und Erfahrungen zu sammeln", so Roth.

Die Austria Klagenfurt ist in allen vier Altersklassen mit einem Team dabei. Für die Kärntner und Osttiroler Vereine von Lienz bis Wolfsberg sei der Wörthersee Cup schon ein Fixpunkt im Kalender, wie Roth berichtet: "Die Mannschaften haben sich heuer schon angemeldet, obwohl wir noch keine Ausschreibung hatten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.