01.02.2018, 19:00 Uhr

Neue Ausbildung zum Law Office Manager

Präsident Gernot Murko, Univ.-Prof. Johannes Heinrich, Mona Philomena Ladler (von links) (Foto: Rechtsanwaltskammer für Kärnten)

Die Rechtsanwaltskammer sowie die Universität Klagenfurt haben ein Qualifizierungsprogramm zum "Law Office Manager" ins Leben gerufen.

Die Rechtsanwaltskammer für Kärnten hat in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt das Qualifizierungsprogramm zum „Law Office Manager“ (LOM) ins Leben gerufen. Es umfasst ein Praktikum auf entgeltlicher Basis in einer Kärntner Rechtsanwaltskanzlei sowie die kostenlose Teilnahme an spezifischen Weiterbildungsveranstaltungen für Kanzleimitarbeiter/innen in den Bereichen Zivilprozess-, Grundbuchs-, Exekutions- und Insolvenzrecht.
Einige Kärntner Rechtsanwaltskanzleien haben bereits ihr Interesse an diesem Programm bekundet und bieten Praktikumsplätze für Studierende an.

„Die Anforderungen an die Qualität der Arbeit von Rechtsanwaltskanzleien steigen. Diese Anforderungen können Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte alleine und persönlich nicht mehr vollständig erfüllen“, sagt Gernot Murko, Präsident der Rechtsanwaltskammer für Kärnten. Es sei daher zwingend erforderlich, dass qualifizierte Mitarbeiter beigezogen werden, die nicht nur die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und gute EDV-Kenntnis aufweisen, sondern auch grundlegende Rechtskenntnisse erlangen. „Zukünftige Absolventen eines der ‚Wirtschaft und Recht‘-Studien an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt besitzen diese Qualifikationen“, betont Univ.-Prof. Dr. Johannes Heinrich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.