Chor Weidling bestreitet erstes Konzert unter neuer Führung

Helmut Künzel, Linda Gregor, Attila Nagy und Christian Eckstein
2Bilder
  • Helmut Künzel, Linda Gregor, Attila Nagy und Christian Eckstein
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bettina Talkner

WEIDLING (red). Die Adventeinkehr, am Samstag den 16. Dezember, in der Weidlinger Pfarrkirche, die von vielen Freunden des Chor Weidling sehr gut besucht war, wurde zur erfreulichen „Vorweihnacht“. Unter den Freunden waren Altlandesrat Willy Eigner, Ehrenobmann Helmut Zuschmann und der geehrte Altchorleiter Helmut Künzel.

Das abwechslungsreiche, internationale Liederprogramm wurde umrahmt von den Klosterneuburger Jagdhornbläsern mit ihrer Parforcegruppe, geleitet von Christian Eckstein. Der neue Chorleiter Attila Nagy führte umsichtig und temperamentvoll den Chor zu einer ansprechenden Leistung. Die erste konzertante Aufführung unter Nagy hat gezeigt, dass der Chor Weidling mit viel Freude noch weiterhin singen will.
Im Anschluss an das Konzert wurde traditionell von der Pfadfindergilde Slatin Pascha zum Glühwein geladen, wo der schöne Nachmittag seinen Ausklang fand.

Helmut Künzel, Linda Gregor, Attila Nagy und Christian Eckstein
Nach dem Konzert beim Glühwein im Pfarrhof: Attila Nagy, Doris Kurka, Andreas Mittermeir und Christian Eckstein

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen