Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer

Bestens gelaunt: Nina Ollinger, Martina Polndorfer und Franziska Fuchs.

KLOSTERNEUBURG. Wie jedes Jahr fand diesmal bereits am Freitag, den 08. Jänner 2016 der traditionelle und äußerst beliebte Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer in Klosterneuburg statt. Rund 300 Gäste folgten der Einladung in den Inkupark in die neue Halle der in Klosterneuburg ansässigen Firma von Erich Schenkel.
Unter den Gästen befanden sich auch zahlreiche Ehrengäste: Willibald Eigner aus dem Landtag, Kammerobmann Wolgang Ecker, Bezirkshauptmann Andreas Strobl, Wirtschaftsstadtrat Martin Czerny, Polizei-Chefinspektor Georg Wallner und der Präsindent des Veranstaltungsverbandes Fritz Kaufmann.
Bei auffallend relaxter Atmosphäre und bester Stimmung wurde dann unterhalten von der Jazzband epicur ladies band von Dorly Kapeller bei Fingerfood und feinen Weinen der Weinbauschule Klosterneuburg bis Mitternacht geplaudert und Networking betrieben.

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka) aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.