Rotes Kreuz Klosterneuburg
Rettungsdienst in Klosterneuburg 2018

Bezirksübung des Roten Kreuzes 2018
2Bilder
  • Bezirksübung des Roten Kreuzes 2018
  • Foto: ÖRK Klosterneuburg
  • hochgeladen von Thomas Wordie

Das Rote Kreuz Klosterneuburg ist besonders stolz auf die erbrachten Leistungen im Rettungsdienst für die Stadtgemeinde Klosterneuburg. Die Auswertung der Zahlen 2018 sprechen für sich: Insgesamt wurden von unserer Bezirksstelle 18661 (2017: 18756) Ausfahrten absolviert. Damit ist die Ausfahrtenanzahl ca. gleich geblieben. Dies, obwohl wir nicht alle Zivildienstleistendenstellen besetzten konnten. Ab Oktober haben wir einen zusätzlichen Sanitätseinsatzwagen in Betrieb genommen um die Leistungen noch besser abzudecken (Gestiegen sind Ausfahrtszeiten durch Verkehrsaufkommen und Wegzeiten).

Ein zusätzlicher Rettungstransportwagen wurde aus Eigenmitteln finanziert: Rettungstransportwagen 56/008 (VW Allrad T6). Damit stehen für die Gemeinde Klosterneuburg derzeit 16 Fahrzeuge im Bereich des Rettungs- und Krankentransportes im Einsatz. Insgesamt wurden damit im Jahr 2018 576.328 Kilometer zurückgelegt. Damit ist die Belastung der Fahrzeugflotte gut nachvollziehbar (meist Stadtverkehr!) Alleine im Rettungsdienst wurden 4110 (2017: 4097) Ausfahrten geleistet. Ausfahrten die mit Sondersignal durchgeführt wurden um möglichst rasch bei unseren Pateinten zu sein. 1109 (2017: 1087) fuhr das Notarzteinsatzfahrzeug aus. Die Versorgung mit Notärzten, die Notarztsuche und die Dienstplanerstellung funktionieren zum derzeitigen Zeitpunkt problemlos, sind aber mit Verwaltungsaufwand verbunden.

Das Rote Kreuz Klosterneuburg freut sich ein verlässlicher Vertragspartner für die Gemeinde Klosterneuburg im Bereich des Rettungs- und Krankentransportes sein zu dürfen. Der neue Rettungsdienstvertrag und die Finanzierung (Rettungsdienstbeitrag) sind erfreuliche Veränderungen für alle Vertragspartner. Im Jahr 2018 wurden 21.849 Einsatzstunden (2017: 20.371 Einsatzstunden) geleistet. Damit sind nicht gerechnet die Stunden der Einsatzbereitschaft an der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Klosterneuburg! Die geleistete Stundenanzahl im Rettungsdienst von freiwilligen und hauptberuflichen MitarbeiterInnen, Zivildienern und FSJ sind gewaltig:
Freiwillige: 48.404
Hauptberufliche: 19.792
Zivildiener: 33.600
Freiwilliges Sozialjahr: 9.208

Besonders ist hier zu beachten, dass Ambulanzdienststunden (wie z.B. für Leopoldi) hier noch nicht mitgerechnet wurden. Ebenfalls fehlen alle Stunden für die notwendigen Führungsstrukturen (Dienstführer, Dienstaufsichten) die 24/7/365 zu einem Großteil freiwillig im Hintergrund arbeiten …. Nicht einberechnet sind auch Fortbildungsstunden (pro Mitarbeiter zumindest 16 Stunden und eine Rezertifizierung mit dem halbautomatischen Defibrillator alle zwei Jahre). Weiters wurden mehr als 40 Erstversorgungen durch First Responder im Einsatzgebiet übernommen. Um die Stadt noch sicherer zu machen, wurde 2018 das Projekt „Team Österreich Lebensretter“ gestartet. Jeder mit einem aktuellen Erste Hilfe Kurs soll im Umkreis von 400 Metern bei einem Atem-Kreislaufstillstand durch die Leitstelle alarmiert werden.

Besonderheiten im Jahr 2018: Alle unsere Transporte werden nur noch elektronisch dokumentiert. Die Daten (Transport/Versorgung) werden über ein Tablett aufgenommen. Dadurch soll der nachstehende Bearbeitungsaufwand vermindert werden. (Paperless Event)
An der Bezirksstelle wurde die Medizinprodukteverwaltung und das Hygienekonzept neu strukturiert. Verbrauchsmaterial wird durch ein Scannersystem erfasst. Niederösterreichweit wurde ein Bezirkseinsatzleitersystem umgesetzt. Ein „BEL“ steht 24/7 mit entsprechenden Material als Führungskraft zur Verfügung. Das Rote Kreuz Klosterneuburg übernimmt alle zwei Wochen für zwei Wochen diese Tätigkeit. Hier kommen vor allem freiwillige Führungskräfte zu Einsatz. Für diese Aufgabe wurden zwei Fahrzeuge (SeatMii) angeschafft und ausgestattet. Besonders stolz sind wir darauf, 2018 die Bezirksübung die wir in enger Zusammenarbeit mit der FF Weidling und Klosterneuburg (Einsatzleiterfahrzeug) durchgeführt wurde. Eindrücke aus dem Jahr 2018 vom Roten Kreuz Klosterneuburg:
https://www.youtube.com/watch?v=YuBPxPXLgWo&t=53s

Bezirksübung des Roten Kreuzes 2018
Übung macht den Meister - Aus- und Fortbildungen im Rettungsdienst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen