Pferdesport
Der Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold jubiliert

Die Gläser werden auf den Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold und  einen gut gelungenen Auftakt des Jubiläumsjahres in Klosterneuburg erhoben.  (vlnr) Präsident Gerold Dautzenberg vom NÖ Pferdesportverband, Präsident Otto Kurt Knoll vom Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold, Präsident Richard Schmitz von der Österreichischen Campagnereiter-Gesellschaft und Bezirkshauptmann Martin Steinhauser.
4Bilder
  • Die Gläser werden auf den Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold und einen gut gelungenen Auftakt des Jubiläumsjahres in Klosterneuburg erhoben. (vlnr) Präsident Gerold Dautzenberg vom NÖ Pferdesportverband, Präsident Otto Kurt Knoll vom Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold, Präsident Richard Schmitz von der Österreichischen Campagnereiter-Gesellschaft und Bezirkshauptmann Martin Steinhauser.
  • Foto: Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Der erste Pferdesportverein Niederösterreichs der Pferdekultur und Pferdesport vereint, feierte vergangene Woche den Auftakt seines Jubiläumsjahres. Der Rückblick zeig deutlich: Ausdauer, Vielfalt und Wertschätzung bilden die Basis einer 20-jährigen Erfolgsgeschichte.

KLOSTERNEUBURG. Der Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold ist der erste Pferdesportverein Niederösterreichs der neben den sportlichen Aspekten ebenso die vielschichtigen kulturellen Facetten des Pferdes in den Mittelpunkt seines Geschehens stellt. Dass diese Verknüpfung zwischen Kultur und Pferd in den vergangenen 20 Jahren reichlich Zustimmung und positive Resonanz erfuhr zeigt sich unter anderem darin, dass der Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold als erster Pferdesportverein in der Geschichte des Österreichischen Pferdesportverbandes (OEPS) als Equidensportpartner des Wiener Rennvereins anerkannt wurde – ein altehrwürdiger Club nächst der Wiener Hofburg, der die traditionellen und kulturellen Beziehungen zum Pferdesport pflegt.

Impulsgeber seit 20 Jahren

Als Mitglied des Niederösterreichischen Pferdesportverbandes (NOEPS) legt der Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold seit seiner Gründung besonders Wert darauf, mittels Impulsgebung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der österreichischen Pferdesport- sowie Pferde- und Reitkultur zu leisten. So ist beispielsweise die Errichtung der Referate "Kultur und Pferd" und "Recht und Pferd" im Niederösterreichischen Pferdesportverband auf eine Vereinsinitiative zurückzuführen. Auch im Rahmen der institutionellen Verankerung der Kultur, im Österreichischen Pferdesportverband und in Landesverbänden, konnte der Verein rund um Präsident Otto Kurt Knoll seine Qualitäten als Impulsgeber unter Beweis stellen. Insbesondere unterstütze der Reitkultur-Verein als „Geburtshelfer“ eines neuen Vereins den Niederösterreichischen Pferdesportverband, in der Gewinnung neuer Mitglieder.
Besonders bemerkenswert ist, dass all diese Errungenschaften frei von etwaigen Förderungen der öffentlichen Hand oder auch des Niederösterreichischen Pferdesportverbands auf den Weg gebracht wurden. Vielmehr konnte der Reitkultur-Verein Weiß-Blau-Gold in den vergangenen 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sichtbarkeit des Pferdesportes und der Pferdekultur leisten, wie sich beispielsweise im Beitrag zur Oberösterreichischen Landesausstellung 2016 "Mensch & Pferd - Kult und Leidenschaft" zeigt. 20 Jahre lebendige Vereinsgeschichte sind jedenfalls ein Grund stolz zu sein.

Auftakt zum 20-jährigen Vereinsjubiläum 


Am 8. Jänner 2020, dem Festtag des Vereinspatrons, des hl. Severin von Noricum, fand der Auftakt des Jubiläumsjahrs in der Pfarrkirche St. Severin in Sievering statt. Im Rahmen einer Festmesse zu Ehren des Vereinspatrons, wurde die Weintaufe des neu geschaffenen Vereinswein "Sanctus Severinus" gefeiert. Severin ist Schutzpatron Österreichs und, wie kaum bekannt, ist er auch Patron der Pferde und des Weinbaus.  
Im Anschluss an die heilige Messe fanden sich die Vereinsmitglieder zur Ordentlichen Generalversammlung im ehemaligen Wohnhaus des Komponisten Anton Bruckners, in Klosterneuburg, ein. Präsident Otto Kurt Knoll freute sich mit den zahlreich erschienen Vereinsmitgliedern über Ehrengäste wie beispielsweise Bezirkshauptmann Martin Steinhauser und die Präsidenten der Österreichischen Campagnereiter-Gesellschaft Richard Schmitz, des Wiener Rennvereins Ulrich Schulenburg und des Niederösterreichischen Pferdesportverbands Gerold Dautzenberg.

Autor:

Angelika Grabler aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen