Sport in Klosterneuburg
Turnsäle nun auch am Wochenende zu mieten

Stellvertretend für die Klosterneuburger Sportvereine mit Jugendförderung hier der Judoclub Klosterneuburg mit den Leistungssportlerinnen aus der Südstadt Jessica Fortner und Julia Bamberger, Stadträtin Maria T. Eder, Vereinsobmann Robert Haas. 1. Reihe von links nach rechts: die Nachwuchstalente Paula Weiss, Laura-Sophie Kunyik, Liam Bialowas, Clemens Weiss.
  • Stellvertretend für die Klosterneuburger Sportvereine mit Jugendförderung hier der Judoclub Klosterneuburg mit den Leistungssportlerinnen aus der Südstadt Jessica Fortner und Julia Bamberger, Stadträtin Maria T. Eder, Vereinsobmann Robert Haas. 1. Reihe von links nach rechts: die Nachwuchstalente Paula Weiss, Laura-Sophie Kunyik, Liam Bialowas, Clemens Weiss.
  • Foto: Roman Kuynik
  • hochgeladen von Angelika Grabler

Schulstadträtin Maria Theresia Eder: Win-Win-Situation für alle! Öffnung der Turnsäle auch am Wochenende!

KLOSTERNEUBURG (pa). „Zukünftig stehen die Turnsäle der Klosterneuburger Schulen nicht nur unter Woche, sondern auch an Samstagen für sportliche Aktivitäten von Vereinen und Institutionen zur Verfügung,“ freut sich Familien- und Schulstadträtin Dr. Maria T. Eder über den Beschluss des Klosterneuburger Gemeinderates.
Dies ist auch untermauert durch die SportsEconAustria-Studie der Sport Union vom Dezember 2019 über die „Volkswirtschaftliche Effekte einer erweiterten Öffnung der Schulsportstätten“ bei welcher in einer österreichweiten repräsentative Umfrage, die Nachfrage der Sportvereine und das Angebot bei den Schulen abfragt wurde. Sportvereine übernehmen einen zentralen Knotenpunkt mit integrativen und gesundheitsfördernden Auswirkungen (laut einer WHO Studie bewegen sich 77,8 Prozent der österreichischen 11-17 jährigen zu wenig).

Kostengünstig für Vereine

Ob für Basketball, Fußball, Judo, Leichtathletik, Klettern u.v.m, waren bereits bisher die Turnsäle in den Schulen für Sportvereinen unter der Woche von Montag bis Freitag in den Nachmittags- und Abendstunden unentgeltlich geöffnet und so konnte vor allem die Klosterneuburger Jugend stark gefördert werden.
Aufgrund immer wiederkehrender Anfragen von Sportvereinen, privaten Unternehmen (z.B. Tanzstudio, etc.) oder Privatpersonen soll es künftig die Möglichkeit geben, die Turnsäle und Gymnastiksäle in den Klosterneuburger Schulen an Samstagen zu mieten.
Ab Dezember 2019 wird die Nutzung der Turnsäle in den Klosterneuburger Schulen an Samstagen in der Zeit von 08:00 bis 21:00 Uhr gegen einen geringen Betrag (21,-- Euro/Stunde in den Turnsälen und 16,-- Euro/Stunde in den Gymnastiksälen) gestattet.

In nachstehenden Schulen ist eine Nutzung möglich:
Volksschule Weidling
Volksschule Anton Bruckner Gasse
Neue Mittelschule
Hermannstraße
Volksschule Kierling
Volksschule Albrechtstraße
Volksschule Kritzendorf

Die Nutzung unter der Woche in den gemeindeeigenen Schulen wird weiterhin kostenfrei für die Sportvereine sein.
„Die erweiterte Öffnung der Klosterneuburger Schulsportstätten ist also eine Win-Win-Situation für alle: Die Sportvereine können den Bedarf besser abdecken, und es gibt mehr Bewegungsangebote für alle.“, zeigt sich Schulstadträtin Maria T. Eder überzeugt und hofft auf fleißige Nutzung der Turnsäle.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Marlene Kahler blickt auf eine tolle Olympia-Premiere mit zwei österreichischen Rekorden zurück.
Video 3

Exklusive Videos von Marlene Kahler und Gustav Gustenau
Tolle Rekorde und letzte Vorbereitungen: NÖ Olympia-Show vom 29.06.2021 (Video!)

Heute bei Näher dran an Olympia: während die eine bereits für Ö-Rekorde bei Olympia gesorgt hat, bereits sich ein anderer noch in Ruhe auf seinen großen Einsatz in Tokio vor – exklusive Videobotschaften von Marlene Kahler und Gustav Gustenau sowie vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Felix Auböck belegte im heutigen Finale über 800 Meter Freistil den siebenten Platz und bleibt somit leider ohne Olympia-Medaille. Der Tempoverschärfung der schnellsten Schwimmer konnte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen