Klosterneuburg
Valentin Bauer bleibt Dukes treu und will Titel holen

.

Basketball Superliga 20120/21, Grunddurchgang 2.Runde Klosterneuburg Dukes vs. SKN St.Pölten - Valentin Bauer (14) voll in Aktion.
  • Basketball Superliga 20120/21, Grunddurchgang 2.Runde Klosterneuburg Dukes vs. SKN St.Pölten - Valentin Bauer (14) voll in Aktion.
  • Foto: Pictorial / M.Filippovits
  • hochgeladen von Franziska Pfeiffer

Valentin Bauer bleibt bei den BK IMMOunited Dukes.

KLOSTERNEUBURG (pa). Der 27-jährige Guard hat eine bärenstarke Saison hinter sich und gibt sich vor der kommenden Spielzeit gewohnt selbstbewusst:

„Ich will unbedingt den Meistertitel holen, dafür spielt man ja letztlich. In Klosterneuburg herrschen die perfekten Rahmenbedingungen dafür und man plant langfristig, ich fühle mich hier sehr wohl.“

Der Klosterneuburger avancierte nach dem Ausfall von Predrag Miletic zum Topscorer der Dukes und kam im Schnitt auf 15,7 Punkte, dazu verteilte er noch 5,9 Assists und weist einen Effizienzwert von 20,1 auf. Das alles sind Topwerte in der bet-at-home Basketball Superliga und machten ihn sogar zu einem MVAP-Kandidaten. Seine Leistungen blieben auch vor Nationalteam-Coach Raoul Korner nicht verborgen, der ihn schließlich im Februar mit der Einberufung in den Österreich-Kader belohnte.

„Valentin Bauer hat in der vergangenen Saison viel Verantwortung übernommen und sich in einer für uns schwierigen Phase gut weiterentwickelt. Er ist ein wichtiger Baustein in unserem Kader für die kommenden Jahre“

, so Dukes-Manager Matthias Hager.
Bauer begann seine Karriere bereits im Kindesalter im Nachwuchs der Klosterneuburger und durchlief alle Stationen bis zur Bundesliga-Mannschaft, mit der er schließlich Meister, Cupsieger und Supercupsieger wurde. 2013 wechselte Bauer in die USA und spielte dort für das Cuesta College (2013/14) sowie die Mars Hill University (2014-2017), ehe er zurück zu den Dukes kam.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen