29.08.2014, 13:15 Uhr

Haustiere im Pflegeheim

Tierische Mitbewohner: Gernot Reiter mit seinen Wellensittichen (Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (red). Es kommt immer wieder vor, dass beim Einzug ins Pflegeheim die langjährig treue Katze oder der gewohnte Singvogel verwaisen würden. So es die Größe des Haustieres und die räumliche Situation zulassen, steht dem gemeinsamen Heimaufenthalt nichts entgegen. Kürzlich hat Gernot Reiter, der im Landespflegeheim Klosterneuburg „Agnesheim“ ein Einbettzimmer bewohnt, den Wunsch geäußert, sich Wellensittiche anzuschaffen. Mittels heimeigenem Bus und Unterstützung der Seniorenbetreuung hatte der Rollstuhlfahrer Gelegenheit, sich im Fachhandel persönlich beraten zu lassen und sich seine beiden Vögel auszusuchen. Auf die Frage, welche Farbe seine Tiere haben sollten, meinte er scherzhaft: „Natürlich die Landesfarben blau und gelb.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.