06.09.2014, 21:56 Uhr

Erstes Oktoberfest am Roman-Scholz-Platz

Stefan Wordie, Theresia Milliac, Reneé Wagner,Marion und Carola Milliac und BM Stefan Schmuckenschlager lassen sich das Bier schmecken
Statt dem für heuer ausgefallenen Höfefest bot Michael Reichenauer mit seinem Lokal am Roman-Scholz-Platz eine Alternative: Zum ersten Mal fand dort Freitag und Samstag ein Oktoberfest statt. Lederhosen und Dirndl waren angesagt und das Maß Bier gehörte ebenfalls dazu. Die Tischdecken auf den eng zusammengestellten Tischen waren im bayrischen Dekor gehalten und entsprechend auch die farbige Beleuchtung in den Bäumen. Die Meißnitzer Band aus Salzburg kam extra nach Klosterneuburg und sorgte für Stimmung.
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager äußerte sich zufrieden über das neue Unterhaltungsangebot, das durchaus weiterhin im Oktober stattfinden könnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.