19.10.2017, 10:16 Uhr

ÖAMTC: Sperre Klosterneuburger Straße (B14)

Symbolfoto: Baustellen wird es auf der B14 gleich an vier Wochenenden geben. (Foto: Archiv)

Am Wochenende finden auf der B14 Bauarbeiten statt.

KLOSTERNEUBURG/ WIEN. Auch für Klosterneuburger wird es an den kommenden Wochenenden wieder verkehrstechnisch schwieriger am Weg nach Wien beziehungsweise auf der Heimfahrt von Wien kommend. 

Streckensperren an vier Wochenenden

Kommendes Wochenende von Freitag, 20. Oktober, 20 Uhr bis Montag, 23. Oktober 2017, 5 Uhr wird die Klosterneuburger Straße (B14) von der Abfahrt Richtung Heiligenstädter Straße bis zum Knoten Nußdorf in Fahrtrichtung Wien gesperrt.
Die selbe Sperre wird es abermals von Freitag, 3.11., 22 Uhr bis Montag, 6.11. 5 Uhr geben. Die Umleitung erfolgt über Heilgenstädter Lände und Gunoldstraße. 
In Fahrtrichtung Klosterneuburg wird nächstes Wochenende von Freitag, 27.10., 22 Uhr bis Montag, 30.10., 5 Uhr und das Wochenende von Freitag, 10.11., 22 Uhr bis Montag, 13.11., 5 Uhr aufgrund von Straßenarbeiten die Strecke gesperrt sein. Hier muss jedoch auch darauf geachtet werden, dass zusätzlich die Abfahrten Nordbrücke und Handelskai Richtung Klosterneuburg nicht befahrbar sein werden.

"Einfahrt verboten" missachtet

"Vor etwa einem Monat gab es ähnliche Streckensperren und dadurch kam es zu relativ starke Zeitverzögerungen. Damit rechnen wir auch diesmal wieder. Zudem kam, dass wir mit offensichtlichen Verständigungsproblemen zu kämpfen hatten, da viele Leute trotz "Einfahrt verboten"-Schildern in die Baustellen fuhren und es in der Folge zu mehreren Auffahrunfällen kam", will Gilles Dittrich des ÖAMTC aufmerksam machen, um ähnliches bei den kommenden Fahrbahnsperren zu vermeiden. Laut ÖAMTC wird es auch auf der Umleitungsstrecke zu Verzögerungen kommen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.