06.12.2017, 09:38 Uhr

Spendenaktion: Die Kronehit-Moderatoren unterwegs in NÖ

Anita Ableidinger und Meinrad Knapp mit Martina und Martin Reiter im Stoffelhäusl. (Foto: Martin Reiter)

Auch in diesem Jahr sind die beiden Kronehit-Moderatoren Meinrad Knapp und Anita Ableidinger wieder eine ganze Woche in Österreich unterwegs, um Spenden für die Wünsche von schwerkranken und behinderten Kindern zu sammeln. Dabei sind sie voll und ganz auf die Hilfe der KRONEHIT Community angewiesen.

KLOSTERNEUBURG/ NÖ (pa). Ohne Auto, ohne Bett und ohne Kohle – denn jeder gespendete Cent bringt die beiden Moderatoren näher an ihr Ziel, möglichst viele Wünsche von schwerkranken und behinderten Kinder zu erfüllen. "Wohin es die beiden verschlägt kann nicht vorausgeplant werden", verrät Pressemitarbeiter Christoph Ammerer. Jeden Tag suchen die Moderatoren eine Mitfahrgelegenheit - das Ziel spielt dabei keine Rolle. "Die Leute, die helfen möchten rufen bei uns an, um zu erfahren wo sich die Beiden gerade aufhalten - oder sie hören es im Radio oder gabeln die Moderatoren zufällig am Weg auf", erklärt Ammerer. Wer also die Kronehit-Crew gerne in die Stadtgemeinde Klosterneuburg oder in den Bezirk Purkersdorf holen möchte, muss sie gegen eine Spende einfach nur mitnehmen. Zudem sammelt der Radiosender in Kooperation mit der Stiftung Kindertraum immer noch im Vorfeld Wünsche von schwerkranken und behinderten Kindern, um diese zur Weihnachtszeit erfüllen zu können.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.