Im Visier
1. Kleinkaliber-Schießen des ÖKB Stadtverbandes Stockerau

Wolfgang Steinhardt (Lazarus Union) und Johann Kleedorfer nehmen ihr Ziel ins Visier.
4Bilder
  • Wolfgang Steinhardt (Lazarus Union) und Johann Kleedorfer nehmen ihr Ziel ins Visier.
  • Foto: ÖKB Stockerau
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Das erste KK-Schießen des ÖKB Stadtverbandes Stockerau war ein voller Erfolg.

BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Bei strahlendem Sonnenschein konnten 117 Schützen begrüßt werden und der Andrang bei den Schießständen war dementsprechend groß. "Aber noch lange nicht ausgelastet", erzählt Obmann Gerald Maierhofer, "da ja 16 Gewehre des Schützenvereins und immerhin 33 Stände zur Verfügung standen." Auch Bürgermeister Helmut Laab schaute vorbei und versuchte sich am Kleinkaliber. Das Ergebnis: "Recht gut."
Bei Gulaschsuppe, Chili, Würsteln und jeder Menge selbstgemachter Mehlspeisen war die Stimmung auch im Saal des Schützenvereins 1602 sehr fröhlich. Auch die Tanzeinlage der Stock City Liners, unter der Leitung von Brigitte Loidl, wurde mit viel Applaus belohnt. Am Ende konnten viele glückliche Sieger ihre Urkunden und Medaillen in Empfang nehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen