Älteste Mörderin auf der Flucht - Haftbefehl erlassen

KORNEUBURG - Der Mord an ihrer Nachbarin im Jahr 2007 machte die damals 80-jährige Frau zur ältesten Mörderin Österreichs. Nun ist sie auf der Flucht und wird per Haftbefehl gesucht.
Vor drei Jahren erschlug sie brutal ihre Nachbarin in der Stockerauer Straße. Im Juli 2008 wurde sie zu 18 Jahren Haft verurteilt. Aus gesundheitlichen Gründen wurde die heute 83-Jährige bald entlassen. Sie leide an Demenz, in Freiheit wären die Therapiemöglichkeiten besser. Sie bekam jedoch die Auflage, sich therapieren lassen zu müssen. Genau das soll sie jedoch nie gemacht haben.
Nach der Entlassung der Frau gingen in Korneuburg die Wogen hoch. Denn sie zog erneut in jenes Haus ein, in dem sie damals den Mord begangen hatte.
Nun wurde ein neues Gutachten erstellt, das die Haftfähigkeit der 83-Jährigen bescheinigt. Diese legte dagegen beim Oberlandesgericht Beschwerde ein, die jedoch abgewiesen wurde. Zu bedeuten hat dies: Sie muss zurück ins Gefängnis!
Als die Polizei ausrückte, um die Frau festzunehmen, war diese jedoch verschwunden. Laut Aussage der Tochter sei sie auf Reisen.
Nun wird nach der 83-Jährigen gefahndet, auch ein europäischer Haftbefehl wurde erlassen. 16 Jahre hat die Frau noch zu verbüßen.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen