Lebensretter
Drei neue Defis für Stockerau

Spendeten "Lebensretter": Victoria Stuppner vom Roten Kreuz mit Hannes Wastl, Christa Niederhammer und Karl Kronberger.
  • Spendeten "Lebensretter": Victoria Stuppner vom Roten Kreuz mit Hannes Wastl, Christa Niederhammer und Karl Kronberger.
  • Foto: Brigitte Machold
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Soroptimist Club Stockerau und Lions Club Kreuzenstein spenden drei neue Defibrillatoren.

BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Defibrillatoren helfen, bei einem Herz- Kreislauf-Stillstand und Herzrhythmusstörungen bis zum Eintreffen der Rettung die wichtige Erstversorgung zu leisten. Ersthelfer können die Überlebenschancen eines Menschen durch den Einsatz eines Defis mit nur wenigen Handgriffen erheblich steigern. Falsch machen kann man eigentlich nichts, die Defibrillatoren leiten die Ersthelfer mittels Sprachanweiseungen durch die Notsituation. Sie sind daher auch für medizinisch unerfahrene Personen leicht zu handhaben.
Christa Niederhammer von den Soroptimistinnen und Hannes Wastl vom Lionsclub freuen sich, dass nun in der Bräuhausgasse, bei der Kirchen-Turnhalle und im Schulgasserl die neuen Defis montiert wurden – sie sind ein Geschenk der beiden Clubs an die Stadt Stockerau und ihre Bürger. Und damit Interessierte sich mit den Defibrillatoren in ihrer Umgebung vertraut machen können, finden demnächst Einschulungen statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen