Politischer Neustart
Neustart für FPÖ Korneuburg

Alle neu in Korneuburg: Ina Aigner, Robert Koppensteiner, Hannes Gassner, Arno Kolinsky, Hans Prigmayer, Hannes Pressler, Alfred Flandorfer, Elisabeth Keyl, Peter Dienesch, Christian Lausch und Markus Flandorfer.
  • Alle neu in Korneuburg: Ina Aigner, Robert Koppensteiner, Hannes Gassner, Arno Kolinsky, Hans Prigmayer, Hannes Pressler, Alfred Flandorfer, Elisabeth Keyl, Peter Dienesch, Christian Lausch und Markus Flandorfer.
  • Foto: Foto: FPÖ Korneuburg
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Nach diversen Wirren, ungeplanten Abgängen und Kompetenzstreitigkeiten innerhalb der Stadtpartei, wurde dem damaligen Bezirkspartei-Obmann Robert Koppensteiner im Frühjahr 2018 die interimistische Leitung der Korneuburger FPÖ-Gruppe übertragen.

BEZIRK | STADT KORNEUBURG. In vielen Gesprächen konnten nun langjährige Mitglieder und erfahrene Mandatare wieder "aktiviert" werden. Gemeinsam mit jungen, engagierten Kräften bilden sie nun den Vorstand der FPÖ Stadtpartei Korneuburg. Zum neuen Obmann wurde einstimmig Hannes Pressler gewählt. Seine Stellvertreter sind Elisabeth Keyl und Gemeinderat Johann Pirgmayer.
Geleitet wurden die Wahlgänge von Bezirks-Obfrau Ina Aigner, die der neuen Stadtgruppe ihre volle Unterstützung zusicherte.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen