Wechsel an der JVP-Spitze Korneuburgs

Die JVP Korneuburg ist nun ein eigenständiger Verein: Michael Benedikter, Cornelia Koller, Andreas Minnich, Tamara Thirring, Lukas Cauder, Anna Lackner, Bernhard Dunkel und Felix Guseck.
  • Die JVP Korneuburg ist nun ein eigenständiger Verein: Michael Benedikter, Cornelia Koller, Andreas Minnich, Tamara Thirring, Lukas Cauder, Anna Lackner, Bernhard Dunkel und Felix Guseck.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STADT KORNEUBURG. Der Grund für die Neuwahl war vordergründig jedoch nicht die Bestellung eines neuen Obmannes, sondern der Umstand, dass die JVP Korneuburg nun ein eigenständiger Verein geworden ist.
Der bisherige Obmann Stephan Bodinger konzentriert sich ab jetzt ausschließlich auf die JVP des Bezirks Korneuburg. Die Kapitänsbinde wurde daher an Gemeinderat Gunther Cerny übergeben, der sich schon sehr auf die nächste Veranstaltung der Stadt-JVP am 12. November unter dem Titel "Lange Nacht der Konsolen" freut.
Der neue Vorstand besteht nun aus folgenden Personen: Gunter Cerny (Obmann), Michael Benedikter (1. Stellvertreter), Cornelia Koller (2. Stellvertreterin), Felix Guseck (3. Stellvertreter), Anna Lackner, Tamara Thirring, Lukas Cauder, Philipp Trost und Rainer Halwachs.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.