04.04.2017, 11:50 Uhr

Neue Ausstellung im Bildungshaus

„Meine besondere Leidenschaft gilt dem Ausdruck des menschlichen Wesens. Ich liebe es, zarte und kraftvolle Linien durch farbige Flächen zu kontrastieren. Die Umsetzung des Gesehenen erfolgt spontan mit dem Ziel der abstrakten Verdichtung und dem intuitiven Erfassen des Wesentlichen. Meine zweite große Leidenschaft ist das Illustrieren von Bilderbüchern", erklärte die Künstlerin Eva Posch bei der Vernissage am Donnerstag, den 30. März 2017, im Bildungshaus Schloss Großrußbach. Sie ist eine der Zeichnerinnen, die dem Bildungshaus ihre Bilder für eine Ausstellung zur Verfügung gestellt haben. Die zweite Künstlerin Renate Grande erzählt ebenfalls gerne von ihren Arbeiten und ihrem Kunstprozess beim Malen: „Akt hat eine große Faszination für mich, das spontane Erfassen der Spannung, die Kombination von Farbe, Strich und Raum, die Reduktion auf das Wesentliche, machen die Komposition des Bildes aus. Die Abstraktion und der Ausdruck ergeben sich aus der Veränderung der Strichführung, der Farbsetzung und der Technik des Aquarells.“
Die Bilder sind noch bis 17. Juni 2017 im Bildungshaus zu sehen! Wir freuen uns über Ihren Besuch!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.