01.10.2014, 12:09 Uhr

Hoffentlich kein neuer Trend

Jede Menge Glücksengerln, nämlich zwei Hannah´s, Katja, Chajene und Lena, zogen die Gewinner der Tombola.

Beim Rußbacher Oktoberfest gab es zum Frühschoppen keine Musik

Ein Frühschoppen ohne Musik irritierte doch die meisten der vielen Gäste des Oktoberfest-Abschlusses. "Das war aber ziemlich sicher nicht beabsichtigt", erklärten Bürgermeister Hermann Pöschl und Musikverein-Obmann Franz Baum. "Die Musiker haben sich offensichtlich in der Nacht zum Sonntag etwas übernommen, immerhin lief der Festbetrieb bis nach vier Uhr früh." Und manchen Gästen fehlte die Musik gar nicht. "Ohne Musik kann man sich beim Essen wenigstens angenehm unterhalten", fanden Grete und Karl Gansberger sowie Herta und Willi Ebertz.
0
6 Kommentareausblenden
386
Karl Vogl aus Korneuburg | 01.10.2014 | 19:12   Melden
4.036
Friedrich Doppelmair aus Korneuburg | 02.10.2014 | 14:12   Melden
386
Karl Vogl aus Korneuburg | 02.10.2014 | 14:31   Melden
6
Herbert Haselberger aus Korneuburg | 03.10.2014 | 15:24   Melden
6
Anni Nym aus Korneuburg | 04.10.2014 | 19:17   Melden
4.036
Friedrich Doppelmair aus Korneuburg | 05.10.2014 | 13:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.