06.10.2017, 15:25 Uhr

Förderungen und Umweltschutz

Tritt für die Liste Pilz im Weinviertel an: Peter F. Mayer. (Foto: privat)

Peter F. Mayer kandidiert auf der Liste Pilz in Niederösterreich und im Weinviertel.

BISAMBERG. "Ich arbeite in der Bürgerinitiative gegen das PVZ Langenzersdorf mit, die auch von der Liste Pilz insgesamt unterstützt wird", erzählt der Bisamberger Peter F. Mayer, der auf der Liste Pilz in NÖ und im Weinviertel kandidiert. "Meine Themen für die Region sind die Förderung von KMUs statt Großbetrieben und damit in Zusammenhang der Umweltschutz." Laut Mayer helfen lokale Arbeitsplätze den Verkehr zu reduzieren, womit die Lebensqualität in den Wohn- und Erholungsgebieten der Region erhalten bleibt.
Als Mittel dazu fordert Mayer das Forcieren des Breitbandausbaus auf mindestens 30 Mbit/Sekunden, spezielle Weiterbildungsangebote und Förderungen für ländliche und klassische KMUs, die Schaffung regionaler Innovationsräume, Ausbau und Förderung von Experimentierräumen, kooperative Web-Plattformen zur regionalen Kooperation zwischen Sektoren sowie die Errichtung digitaler Hotspots als regionale Support-Zentren oder Cluster (in Kooperation mit FHs, Schulen und Firmen).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.