Es entstehen 30 neue Wohneinheiten
Reihenhäuser und Betreubares/Junges Wohnen in Lichtenau

Bürgermeister Andreas Pichler (links) und Ortsvorsteher Helmut Allinger vor dem Bauprojekt Betreubares/Jungen Wohnes.
2Bilder
  • Bürgermeister Andreas Pichler (links) und Ortsvorsteher Helmut Allinger vor dem Bauprojekt Betreubares/Jungen Wohnes.
  • Foto: Stefan Grimas
  • hochgeladen von Richard Rauscher

Der Bau der ersten 8 von 16 Reihenhäusern und dem „Betreubaren und Jungen Wohnen“ in Lichtenau durch den gemeinnützigen Wohnbauträger WET schreitet zügig voran.

Nach Fertigstellung dieser beiden Projekte werden insgesamt 16 neue Reihenhäuser und 14 zusätzliche Wohneinheiten, davon 8 für Junges Wohnen und 6 für Betreubares Wohnen, in Lichtenau zur Verfügung stehen.

Interessenten an diesen Wohnformen können sich gerne informieren und auch vormerken lassen.
Kontakt: Ing. Helge Dereani, 02718/257-17, dereani@lichtenau.gv.at  , www.lichtenau.gv.at.

Bürgermeister Andreas Pichler (links) und Ortsvorsteher Helmut Allinger vor dem Bauprojekt Betreubares/Jungen Wohnes.
Bürgermeister Andreas Pichler (rechts) und Ortsvorsteher Helmut Allinger bei den im Entstehen begriffenen Reihenhäusern im Westen von Lichtenau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen