Fotoausstellung im Atelier funkundkueste

KREMS. Am Donnerstag den 7.12. eröffneten Bürgermeister Reinhard Resch die Ausstellung des Fotoprojekts „Paarweise Aufstellung“ im Atelier funkundküste in Stein.
Als „Partizipative Kunst“ sind die Fotografien in der Zusammenarbeit des Fotografen und der abgebildeten Personen entstanden. Jeweils zwei Menschen, tatsächlich oder für einen Moment als Paar definiert, inszenierten sich selbst und den Ort ihrer Ablichtung, der Fotograf Michael Schmid bot den konzeptionellen Rahmen und den künstlerischen Blick des Bildgestalters.

Mit der Eröffnung der Fotoausstellung feiert das Atelier funkundkueste in der Steiner Landstraße auch den Start in eine neue Phase und präsentiert sich mit einem neuen Vorstand. Nach Jahren intensiver Arbeit haben Sabine Fischer und Friederike Grühbaum die Leitung an Andrea Brunner-Fohrafellner und Brigitte und Christoph Schönsleben&Thiery übergeben.

Der Verein steht für „Kunst im sozialen Raum“ und arbeitet bereits seit 2004 mit dem Ziel allen Menschen einen Ort und eine Plattform zum künstlerischen Ausdruck anzubieten.
Der Aktionsradius reicht dabei von bildender Kunst über Performances und Installationen im öffentlichen Raum bis hin zum psychodramatischen Arbeiten an und über Strukturen und Wahrnehmungen des eigenen Umfeldes oder der eigenen Innenwelten.
Kern der Arbeit sind sowohl das „Offene Atelier“, das jeden Freitag für gestalterisches Arbeiten und jeden zweiten Mittwoch für darstellendes Experimentieren offen steht, wie auch Projekte, bei denen zur Mitarbeit und Mitgestaltung eingeladen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen