"Gaisberg Uncorked": Straß startet ein neues Weinevent rund um die Top-Lage Gaisberg

Leopold-Vinotheksleiter Norbert Unger, Maximilian Topf, Gloria Eichinger, Anna Arndorfer, Armin Huber, Magdalena Haas, Vizebürgermeister Martin Leuthner, Ludwig Hiedler jun., Vinothek Weinkontraste-Geschäftsführer Florian Zauner, Heinz Weixelbaum, Edwin Schreibeis, Markus Waldschütz, Hermann Paschinger von der Agentur Creativelena und Stefan Maglock
  • Leopold-Vinotheksleiter Norbert Unger, Maximilian Topf, Gloria Eichinger, Anna Arndorfer, Armin Huber, Magdalena Haas, Vizebürgermeister Martin Leuthner, Ludwig Hiedler jun., Vinothek Weinkontraste-Geschäftsführer Florian Zauner, Heinz Weixelbaum, Edwin Schreibeis, Markus Waldschütz, Hermann Paschinger von der Agentur Creativelena und Stefan Maglock
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Die Marktgemeinde Straß im Straßertale und die Vinothek Weinkontraste starten eine Initiative zur Belebung der Wein-Lagen von Straß.

STRAß. Der renommierte Weinort lädt ab Mai zu geführten Riedenwanderungen ein. Höhepunkt ist das Event "Gaisberg Uncorked" am 31. August mit Gaisberg-Lagenpräsentation und Weinkulinarium. Initiator des neuen Tourismuskonzepts ist Vizebürgermeister Martin Leuthner

Riedenwanderungen ab 4. Mai

Von 4. Mai bis 31. August finden jeden Samstag ab 14 Uhr Riedenwanderungen mit Straßer Winzern zu ihren Weingärten statt, wo ein Wein aus der jeweiligen Riede verkostet wird. Anschließend laden die Winzer in ihr Weingut mit Kellerführung ein. Die Teilnahme erfolgt durch Voranmeldung bei den Weingütern oder in der Vinothek Weinkontraste. Der Kostenbeitrag pro Person beträgt 30 Euro. „Mit dem Weinevent Gaisberg Uncorked wollen wir Gäste in unsere Rieden einladen. Der Gaisberg ist die bekannteste Lage, aber wir wollen mit neu ausgeschilderten Wanderwegen zu allen Rieden des Straßertals führen“, so Martin Leuthner. Schilder sollen über Böden, Klima und Weinsorten informieren. Die erste Riedenwanderung startet am 4. Mai mit Rainer Patzl und führt zu den Rieden Wechselberg, Sandgrube, Rosengartl und Stangl.

Weinevent „Gaisberg Uncorked“ am 31. August

Die letzte Riedenwanderung am 31. August mit Peter Dolle und weiteren Gaisberg-Winzern führt zur Riede Gaisberg und zu einer exklusiven Gaisberg-Lagenweinverkostung beim Straßer Gaisbergkreuz. Top-Weine werden an Präsentationstischen mit Ausblick über die Weinrieden zur Verkostung angeboten. Ab 19 Uhr findet am Straßer Marktplatz das Weinkulinarium „Top-Lage Gaisberg“ statt. 13 Weingüter präsentieren an einer großen Tafel ihre besten Weine bei einem Fünf-Gänge-Menü von Haubenkoch Harald Pollak und dem Küchenteam vom Strasser Hof. Alle vorgestellten Weine gibt es dann in der „Gaisberg-Weinbox mit den besten Weinen vom Straßer Gaisberg“ in der Vinothek Weinkontraste zu erwerben.
Ganztätig (10 bis 22 Uhr) können in der Vinothek alle „Strasstaler Rieden“ verkostet und gekauft werden.

Neues Vinotheksmanagement

Der Veranstalter von „Gaisberg Uncorked“ ist die Straßer Vinothek  mit dem neuen Geschäftsführer Florian Zauner. Die Vinothek bietet über 200 Weine, Schaumweine, Großflaschen, gereifte Raritäten und viele Veranstaltungen rund um das Thema Wein an. „Mit den Riedenwanderungen und dem Weinevent Gaisberg Uncorked können wir die Qualität der Straßer Weine bestmöglich unter Beweis stellen“, so Zauner.  
Zur Einstimmung auf die kommenden Events wurde am 11. April zur Gaisberg Uncorked-Weinpräsentation in der Weinbar Leopold geladen.

Mehr Informationen zu den Riedenwanderungen und zu Gaisberg Uncorked finden Sie in der Vinothek Weinkontraste Straß oder unter www.strassertal.at/Veranstaltungen/Gaisberg-Uncorked



Die Termine für die Riedenwanderungen:

4. Mai: mit Roland Patzl zu den Rieden Wechselberg, Sandgrube, Rosengartl und Stangl. Abschluss im Weingut Patzl, Am Berg 46, 3491 Elsarn

11. Mai: mit Roland Berger zur Riede Gautscher, Abschluss im Weinkeller und Heurigen von Weinbau Berger, Berggasse 39, 3491 Wiedendorf

18. Mai: mit Christian Rosenberger zur Riede Wechselburg, Abschluss im Weingut Silvia Rosenberger, Weinbergweg 426, 3491 Straß

25. Mai: mit Bernhard Stauffer zur Riede Stangl, Abschluss im Winzerhof Stauffer, Weinbergstraße 38, 3491 Elsarn

1. Juni: mit Ing. Reinhard Kamauf zu den Rieden Stangl und Nesselthal, Abschluss in der Vinothek Weinkontraste Straß, Langenloiserstraße 199

8. Juni: mit Gerhard Herz in die Rieden Hasel, Bleckenweg, Nesselthal und Stangl. Abschluss im Weingut Herz, Am Berg 109, 3491 Elsarn

15. Juni: mit Bernd Eisenbock in die Riede Wechselberg, Abschluss beim Weinbau Eisenbock, Talstraße 136, 3491 Straß

22. Juni: mit Helmut Maglock zur Riede Wechselberg, Abschluss im Weingut Helmut Maglock, Placher Kellergasse 392, 3491 Straß

29. Juni: mit Michaela Haas-Allram zur Riede Gaisberg, Abschluss im Weingut Allram, Herrengasse 2, 3491 Straß

6. Juli: mit Edwin Schreibeis zur Riede Gaisberg, Abschluss im Weingut Schreibeis, Josef Schuh-Straße 344, 3491 Straß

13. Juli: mit Gloria Eichinger zur Riede Gaisberg, Abschluss im Weingut Eichinger, Langenloiserstraße 365, 3491 Straß

20. Juli: mit Franz Maglock zur Riede Wechselberg, Abschluss im Weingut Maglock-Nagel, Talstraße 116, 3491 Straß

27. Juli: mit Heinz Weixelbaum zur Riede Hasel, Abschluss im Weingut Weixelbaum, Weinbergweg 196, 3491 Straß

3. August: mit Armin Huber zur Riede Gaisberg, Abschluss im Weingut Armin Huber, Marktplatz 16, 3491 Straß

10. August: mit Markus Waldschütz zur Riede Stangl/Rosengarten, Abschluss im Weingut Waldschütz, Berggasse 41, 3491 Wiedendorf

17. August: mit Hans-Peter Topf zur Riede Wechselberg, Abschluss im Weingut Topf, Talstrasse 162, 3491 Straß

24. August: mit Martin und Anna Arndorfer zur Riede Wechselberg, Abschluss im Weingut Martin und Anna Arndorfer, Weinbergweg 16, 3491 Straß

31. August: mit Peter Dolle vom Weingut Peter Dolle und weiteren Gaisberg-Winzern zur Riede Gaisberg, danach zur Gaisberg-Lagenweinpräsentation GAISBERG UNCORKED beim Straßer Gaisbergkreuz. Voranmeldung in der Vinothek Weinkontraste Straß.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
1 Aktion 18

Gewinnspiel
Jetzt Foto von deinem Lieblings-Elsbeerplatzerl hochladen & tolle Preise gewinnen!

WIENERWALD. Du wohnst zwischen Pyhra und Eichgraben oder bist dort viel unterwegs? Dann geh hinaus, schieß' ein Foto deiner Umgebung & schick' es uns! Es wartet ein Wochenende im Refugium Hochstrass auf dich und viele weitere, tolle Preise im Gesamtwert von über €1.000,-! Schnell mitmachen! 🍀 Das gibt's zu gewinnenHauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen inkl. Saunagang im Refugium Hochstrass - für Infos zum Refugium hier klicken!  2. Platz: ein Genusserlebnis vom Haubenkoch...

Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktion 2

**** Tirolherhof Tux
Ein starkes Stück Tux - Natur, Sport und Spa

Eine schrecklich nette Familie sorgt für Aufwind, Inhalte und mutige Statements im neuen Tirolerhof Tux Holzschnitzerei an der Decke und Hirschen an der Wand? Diese Architektur, die oft mit alpinem Gefühl verwechselt wird, findet man nicht im neuen Tirolerhof Tux, mittendrin in Lanersbach und direkt dran an Pisten, Wanderwegen und Klettersteigen. Quasi auf Tuchfühlung mit der wilden Tuxer Natur haben Maria & Joggl, Nina & Matthias für Herbst 2020 ihr Haus neu gedacht und...

Anzeige
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
1 Aktion

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 3x2 Tickets für eine Vorstellung von "Molières Schule der Frauen" im Landestheater Niederösterreich

„Die Dumme frei’n heißt, nicht der Dumme werden! Frauen mit Geist – das bringt Beschwerden. Ich weiß, wie mancher kluge Mann fand in der klugen Frau Verderben.“ ST. PÖLTEN. Bei der Uraufführung vor rund 400 Jahren hat der Autor Molière mit dem Stück "Schule der Frauen" großes Aufsehen erregt. Wie skandalös die Inszenierung am Landestheater Niederösterreich ist? Überzeuge dich selbst davon & mach' bei unserem Gewinnspiel mit!  Zur HandlungArnolphe, ein alter, aber reicher Mann, will...

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2

Corona-Virus
Corona-Ampel für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Damit nun ein besserer Überblick behalten werden kann und um eine großflächige Ausbreitung zu verhindern, wurde die sogenannte Corona-Ampel etabliert.  Was ist die Corona-Ampel? Die Corona-Ampel soll es ermöglichen gezielt dort Maßnahmen zu setzen, wo es nötig ist, um auf diese Weise Cluster und Hotspots einzudämmen und...

Ein Häferl Tee, eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - der perfekte Zeitvertreib für den nahenden Herbst!
Aktion 2

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen Lesestoff für den Herbst!

NIEDERÖSTERREICH. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden weniger und wir kommen zur Ruhe. In der kühleren Jahreszeit, verkriechen wir uns gerne in unseren eigenen vier Wänden und machen es uns gemütlich. Und was könnte gemütlicher sein, als sich mit einem guten Buch unter eine Decke zu kuscheln und uns in andere Welten zu träumen?  Im Jahr 1450 revolutionierte Johannes Gutenberg mit seinen metallenen, beweglichen Lettern den Buchdruck. Bis zu diesem Zeitpunkt brauchte es viel...

Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
Ein Häferl Tee, eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - der perfekte Zeitvertreib für den nahenden Herbst!
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen