Mehr neue Musik für Niederösterreich

Landeshauptmann Stellvertreter gratulierte den Preisträgern in der Donau Uni.
  • Landeshauptmann Stellvertreter gratulierte den Preisträgern in der Donau Uni.
  • Foto: Zilberberg
  • hochgeladen von Doris Necker

KREMS (kpr). Unter dem Motto „neue musi“ fanden vom 19. bis 21. Oktober die Tage der neuen Musik in NÖ an der Donau-Universität Krems statt. Zum umfangreichen Programm gehörten neben einem Auftaktkonzert mit der Nouvelle Cuisine Bigband und der Trachtenkapelle Rossatz unter der Leitung von Christoph Cech und Christian Mühlbacher ein Klangerlebnisparcour im Archiv der Zeitgenossen sowie ein Konzert des neugegründeten Max Brand Ensembles im Klangraum Minoritenkirche. Im Zentrum der Tage der neuen Musik stand das Kulturgespräch des niederösterreichischen Kultursenats. Der Vorsitzende des NÖ Kultursenats, Univ.-Prof. DDr. Fritz Steininger, betonte, dass der Kultursenat mit seinen Kulturgesprächen einen pointierten Beitrag zur Diskussion wichtiger kultureller Themen leisten wolle.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen