Bekanntes Weinkontor aus Hamburg lobt Grünen Veltliner aus Langenlois

Blick auf den Wein-Rundbrief von Gerd Rindchen: Ein Wein aus Langenlois wurde im November "Wein des Monats".
  • Blick auf den Wein-Rundbrief von Gerd Rindchen: Ein Wein aus Langenlois wurde im November "Wein des Monats".
  • hochgeladen von Manfred Kellner

LANGENLOIS (mk) „Brillanter Spitzenstoff aus dem Ökoparadies“: So lobt der Hamburger Weinhändler Gerd Rindchen von „Rindchens Weinkontor“ den 2016er Grünen Veltliner Langenlois von Davis Weszeli aus Langenlois - und machte den Wein zu seinem "Wein des Monats".

Weszeli, so Rindchen in seinem Wein-Rundbrief vom November 2017, setze eine Weinphilosophie um, die ihresgleichen suche: „Die Partnerschaft zwischen Menschen und Pflanzen, Kleinstlebewesen und Böden – Terrafaktum genannt.“ Eine Folge sei: „Kaum Schädlinge in den prachtvoll gedeihenden Weingärten im Ökoparadies.“ Rindchen zum Ergebnis all dieser Bemühungen: „Der belebende Wein vibriert förmlich vor Spannung und gilt mit seiner einzigartigen Symbiose aus kristallklarer Frucht und feinster Mineralität weltweit als idealtypischer Botschafter österreichischer Weinkultur. Im überaus animierenden Duft entdecken Sie Wiesenkräuter, Stachelbeeren und das klassische Veltliner-Pfefferl." Der Weinkenner abschließend: „Ein besonderes Trinkvergnügen!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen