31.10.2016, 11:46 Uhr

Lichtenau: Gut besuchter Saisonabschluss im Museum

Von links: Leopold Rihs, Johanna Wimmer, Anna Weidenauer. Foto: Richard Rauscher.
Im Mittelpunkt der Schlussveranstaltung des Museums „Der Bauer als Selbstversorger“ am 30. Oktober standen Vorführungen bäuerlichen Handwerks aus früherer Zeit.

Wie man damals auf den Bauernhöfen aus Roh-Schafwolle wärmende Kleidungsstücke gefertigt hat, wurde vom Museumsverein-Obmann Leopold Rihs beim Kempen, Frau Anna Weidenauer auf dem Spinnrad und Frau Johanna Wimmer (Stricken) anschaulich gezeigt.
Die zahlreichen Besucher hatten reges Interesse an den Vorführungen.

Saison 2017 startet Anfang April

Das Museum öffnet Anfang April 2017 wieder zu den gewohnten Zeiten (Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr) seine Pforten. Gruppenführungen gibt es auch im Winter. Anmeldung Tel. 02718/6451 (Leopold Rihs).

Die dem Museum angegliederte Bücherei hat von November bis März jeden 2. Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.