10.01.2018, 23:34 Uhr

Erfolgreiche Ausbildungsprüfung Atemschutz der Frewilligen Feuerwehr Gloden

Foto: Abschnittsfeuerwehrkommando Gföhl
Am 29. Dezember 2017 stellten sich 12 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gloden nach intensiver Vorbereitung der Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Stufe Bronze.

Die Bewertung erfolgte durch Hauptprüfer BSB Walter Scheibenpflug und sein Team.

Es mussten insgesamt vier Stationen in einem vorgegebenen Zeitrahmen absolviert werden. Diese beinhalteten die sichere Handhabung und das richtige Ausrüsten mit den Atemschutzgeräten, eine Personensuche und die Rettung aus einem verrauchten Raum, ein simulierter Löschangriff über eine Hindernisbahn und schließlich das vorschriftsmäßige Versorgen der Atemschutzgeräte.

Bürgermeister Andreas Pichler überreichte die erworbenen Abzeichen gemeinsam mit den anwesenden Vertretern der Bezirks-, Abschnitts- und Unterabschnittskommanden an die stolzen Feuerwehrmitglieder.

Im Bild oben von links:
1. Reihe: Thomas Wimmer, Stefan Grimas, Raphael Weigl, Anton Rauscher
2. Reihe: Abschnitts-Kdt BR Josef Schübl, Hauptprüfer BSB Walter Scheibenpflug, Christian Grimas, Gerhard Weißinger, Günter Weißinger, Patrick Lares, Bezirks-Kdt-Stv BR Engelbert Mistelbauer
3. Reihe: Prüfer Adolf Skopek jun, Abschnitts-VI Michael Baumgartner, Prüfer Johann Blauensteiner, Dominik Lukas, Robert Wimmer, Karl Wimmer, Karl Zeller, Abschnitts-Kdt-Stv ABI Ernst Feichtinger, Unterabschnitts-Kdt HBI Johann Gretzel, Bürgermeister Andreas Pichler
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.