28.10.2016, 14:18 Uhr

Entgleister Waggon erfordert Kraneinsatz

Die Feuerwehr Krems brachte den Waggon wieder auf Schiene. (Foto: FF Krems)
In den Abendstunden des 22. Oktober 2016 entgleiste ein Eisenbahnwaggon im Kremser Industriegebiet. Sowohl die Feuerwehr Krems als auch die Sondergruppe Kranführer rückten zum Einsatzort aus.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass im Zuge von Rangierarbeiten ein leerer Waggon mit einem Eigengewicht von zwanzig Tonnen im Bereich der Vorderräder entgleist war. Mittels Spanngurten wurde zunächst das Fahrwerk in der Position gesichert, danach wurde der Waggon mittels Ketten über die Puffer vom Kran über die Gleise gehoben. Mit einem Stapler wurde das Fahrwerk in die richtige Position gebracht und schließlich der Waggon auf die Gleise gesetzt.
Die Ausleuchtung für den Unfallort übernahm die Betriebsfeuerwehr Metadynea.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.