19.06.2017, 15:16 Uhr

URC SPK Renner Langenlois Athlet bei der zweitgrößten Triathlon Langdistanz in Italien unter den Besten

Starke Leistung von Kirby in Venedig

Teilnehmer aus über 30 Nationen starteten bei der Challenge Venedig, wo es 3,8 Kilometer schwimmend, 180 Kilometer mit dem Fahrrad und 42 Kilometer laufend zurückzulegen galt.

Bei sehr windigen und heissen Bedingungen hatten alle Teilnehmer schwer zu kämpfen, jeder fünfte Starter konnte nicht finishen. Angesichts dieser Tatsache war an eine neue Bestzeit nicht zu denken. Umso besser war jedoch die Platzierung. Daniel Kirby platzierte sich als Gesamt 19 im absoluten Spitzenfeld. Dies bedeutete in 9 Stunden 43 Minuten den Sieg in seiner Altersklasse mit über 10 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Franzosen. Nur 4 Amateure waren schneller.
„Es war eigentlich ein fürchterliches Rennen. Aber zumindest auf meine Laufform kann ich mich auch an schlechteren Tagen verlassen. So war zumindest der abschließende Marathon sehr solide bei der Hitze. Aber mental lernt man bei solchen Wettkämpfen sehr viel. Ich hoffe, dass mir diese Erfahrung in Zukunft noch helfen wird. Es war heute ein Kämpfen von der ersten Minute an“

1,8/180/42,2km
Daniel Kirby 09:43:03, 19. Gesamtplatz, 1. Rang M30
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.