11.11.2016, 12:00 Uhr

Reines Vergnügen – BRANTNER Waste Management GesmbH die neue Übungsfirma der BHAKkrems

Egretzberger Karin, Stefan Klanner, BSc von der Fa. Brantner, Höllerer Sonja, Hörzinger Oliver, Keiblinger Fabian, Coach Dr. Rainer Kaiser, Durnwalder Kathrin, Oberleitner Judith (Foto: brantner)
Mit dem Schuljahr 2016 / 2017 hat eine neue Übungsfirma ihren Betrieb im Betriebswirtschaftlichen Zentrum an der BHAK Krems aufgenommen: die BRANTNER Waste Management GesmbH.

Der Kooperation der in Krems ansässigen Brantner Walter GesmbH mit der BHAK Krems ist eine Übungsfirmen-Neu-Gründunge entsprungen. Am 9. November 2016 stattete Stefan Klanner, BSc von der Fa. Brantner seinen Nachwuchskräften einen Besuch ab und brachte als „Maskottchen“ eine Eventmülltonne mit. „Besonders als Absolvent der BHAK Krems freut es mich als Ansprechpartner der Fa. Brantner für die ÜFA der HAK Krems zu fungieren. Wir werden unser Know-How im Bereich der Abfallwirtschaft einbringen und stehen für Ferialjobs, Diplomarbeiten und praxisorientierte Ausbildung zur Verfügung.“, so Klanner.
Der Übungsfirmenbetrieb findet für die 4. Jahrgänge der HAK in Form eines Blockunterrichts statt. Die Anwendung und Verknüpfung der Lehrinhalten aus den kaufmännischen Gegenstände, die Kommunikationsprozesse und das eigenständige Lernen an der betrieblichen Praxis stehen im Vordergrund.
In einer Stunde findet ein zusätzliches Fremdsprachentraining in Englisch oder Spanisch statt, in Kleingruppen hat die FremdsprachenlehrerIn die Möglichkeit die SchülerInnen im kommunikativen Bereich zu schulen.
„Wir haben viel vor – aber mit einem starken Parnter an der Seite werden wir die uns gesteckten Ziele erreichen. Wir sind ein tolles Team und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Fa. Brantner!“, so Fabian Keiblinger der Geschäftsführer der BRANTNER Waste Management GesmbH.
Die Geschäftsführung und die Abteilungsleiter der ÜFA Brantner Waste Management GesmbH:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.