KÖSSEN - 24. ÖM im Pool Billard
Nicht der beste Start für Tirols Pool Billard Team

Manuel Kapeller (PXP Innsbruck) bei seinem 8-Ball Einsatz.
3Bilder
  • Manuel Kapeller (PXP Innsbruck) bei seinem 8-Ball Einsatz.
  • Foto: Friedl Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

In Kössen in Tirol werden noch bis Samstag die Österreichischen Meister im Pool Billard Wettbewerb ermittelt. Am Sonntag geht es um die Landes Verbandsmeisterschaft.

ÖSTERREICH (sch). Für das erfolgsgewohnte Tiroler Billard-Team begann die in Kössen auszutragende Österreichische Meisterschaft am ersten Spieltag nicht gerade zur vollsten Zufriedenheit. Der Fieberbrunner Clemens Schober musste sich dem Salzburger Stefan Huber (Nr.: 1) in der Disziplin 14/1 relativ glatt geschlagen geben. Thomas Spiß (LPT Innsbruck) erging es ebenso gegen den Vorarlberger Patrick Pomberger. Auch für den Imster Rene Sommeregger sah es lange nicht unbedingt nach einem Sieg aus. Doch mit einer imposanten 43er-Serie drehter das Spiel und gewann mit 100:91.
Manuel Kapeller (PXP Innsbruck), klarer 100:31 Sieger gegen seinen Wiener Kontrahenten Michael Mosler. Für den versöhnlichen Abschluss des ersten Tages sorgte dann Thomas Knittl aus Lechaschau mit einem 100:73 Sieg gegen Daniel Resch aus der Steiermark.

Die Tiroler setzen jetzt auf den zweiten Tag wo es bereits um die Finalteilnahmen am Samstag geht. Auch die Damen sind in Kössen im Einsatz. Berichte und Fotos folgen.

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.