Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Ab ersten Dezember gibt es auf unserem Facebook-Account jeden Tag eine kleine Überraschung.
Video

Unser Facebook-Adventkalender
Jeden Tag eine neue Überraschung

TIROL. Der Adventkalender gehört seit dem 19. Jahrhundert zur Adventszeit einfach dazu. Daher gibt es von uns auf unserem Facebook-Account vom 1. Dezember weg, jeden Tag eine kleine Überraschung. Hier geht es zu unserem Bezirksblätter Tirol Facebook-Account Auf der meinbezirk.at-Startseite deines Bezirks findest du außerdem ab 1. Dezember den Adventkalender der heimischen Wirtschaft mit vielen tollen Rabattaktionen

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die BEZIRKSBLÄTTER und der „Help for Kids“-Spendenfonds des SOCCER Teams erfüllen Weihnachtswünsche von 12 bedürftigen Kindern in Tirol.
2

Help for Kids
Unser Wunschzettel ans Christkind

TIROL. Die BEZIRKSBLÄTTER und der „Help for Kids“-Spendenfonds des SOCCER Teams erfüllen Weihnachtswünsche von zwölf bedürftigen Kindern in Tirol. Die Weihnachtszeit naht und der Verein SOCCER Team erfüllt gemeinsam mit den BEZIRKSBLÄTTERN zwölf Kindern, die aus verschiedensten Gründen kein schönes Fest haben, einen Weihnachtswunsch. Schicken Sie die Weihnachtswünsche Ihres Kindes mit einer Begründung dazu bis zum 7. Dezember 2021 an: SOCCER Team e.V., Ulmenstraße 1, 6063 Rum oder per Mail an...

  • Tirol
  • David Zennebe
Dieses Jahr steht ein ganz besonderer Baum im Herzen der Stadt.

Weihnachtsbaum der Erinnerung
Weihnachtsbaum der Erinnerung an Sternenkinder und verstorbene Kinder

KUFSTEIN. Weihnachten ist, oder kann ein Fest der Freude sein. Wir alle wissen aber auch, wie schwierig diese Tage sein können. So große Erwartungen, so viel Hoffnung, aber auch so viel Einsamkeit und Traurigkeit begleiten diese Zeiten. Besonders auch für Eltern, deren Kind verstorben ist, ist der Advent und die Weihnachtsfeiertage eine schwierige Zeit. Dieses Jahr steht seit dem 26. November ein ganz besonderer Baum im Herzen der Stadt Kufstein (Stadtpark) – der Weihnachtsbaum der Erinnerung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Viele Werkstücke wurden präsentiert und gekauft.
7

Schritt für Schritt
Erster Weihnachtsbasar bei Schritt für Schritt

HOPFGARTEN, SCHWOICH. Bis zuletzt wurde beim Vereinf "Schritt für Schritt" gezittert, ob denn der Weihnachtsbasar noch stattfinden kann. Aber mit einem umfangreichen Präventions-Konzeptes konnte der Basar durchgeführt werden. Somit konnten die vielen schönen Werkstücke, die im Verein erstellt wurden, präsentieren werden. Seit Anfang Juni hatte das gesamte Team und die Kinder fleißig gebastelt, gewerkt, eingekocht, genäht ... Der erste Weihnachtsbasar wurde zum großen Erfolg. Für die Kinder, die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eine Umfrage der WK Tirol zeigt, dass die Zahl der Late-Shopper Weihnachten 2021 sinkt. Dies deckt sich auch mit dem Ergebnis unserer Umfrage der Woche.
Aktion 3

Umfrageergebnis
Weihnachtsgeschenke: Zahl der Late-Shopper geht zurück – Umfrage der Woche

TIROL (skn). Eine Umfrage der WK Tirol zeigt, dass die Zahl der Late-Shopper Weihnachten 2021 sinkt. Dies deckt sich auch mit dem Ergebnis unserer Umfrage der Woche. Ergebnis unserer Umfrage der Woche zum richtigen Zeitpunkt für den Kauf von WeihnachtsgeschenkenIn unserer Umfrage der Woche wollten wir von euch wissen, ob ihr zu den "frühen Vögeln" oder zu den "Last Minute"-Weihnachtsgeschenkekäuferinnen oder - käufern zählt Hier das Ergebnis unserer Umfrage Insgesamt haben 187 Leserinnen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
Das aktuelle Buch der brauchtumsverliebten Breitenbacherin Barbara Moser „Bercht & Percht“ ist kürzlich erschienen.
2

Buchvorstellung
Barbara Moser über Bercht & Percht im Alpenraum

TIROL. Das Alpbachtal, das Unterinntal und das Zillertal – hier wird in den Dörfern das Perchtenbrauchtum mit viel Leidenschaft ausgeübt. Wie unterschiedlich die Bercht & Percht dort in Erscheinung treten, hat Barbara Moser in ihrem neuen Buch "Bercht & Percht im Alpenraum" festgehalten. Sind es im Unterinntal mit den Gemeinden Angerberg, Breitenbach am Inn und Mariastein beim Peaschtl laffn die Tage und Nächte des 5. und 6. Dezember, so tritt die Berchtl im Alpbachtal und im Zillertal am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Verkauf Bezirksblätter Tirol
Advent im Stoffelhäusl im Fernsehen.
12

Martin Reiter bringt auf TirolTV Weihnachtsstimmung in die Wohnzimmer
Advent im Stoffelhäusl

Wenn durch eine Pandemie die Welt aus den Fugen gerät, unzählige Veranstaltungen gerade in der schönsten Zeit des Jahres abgesagt werden müssen, dann tut es gut, wenn zumindest übers Fernsehen ein wenig Gemütlichkeit und Wärme in die Wohnzimmer und Stuben gelangen. Dafür sorgt Martin Reiter mit seinen Sendungen „Advent im Stoffelhäusl“, die an den heurigen vier Adventwochenenden auf TirolTV zu sehen sind. Dazu hat sich der von zahlreichen Büchern, Radio- und Fernsehsendungen bekannte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Martin Reiter
Gaben eine Ausblick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft im Tiroler Handel (v.l.): Roman Eberharter (Sprecher des Elektro- und Einrichtungsfachhandels), Sparten-Geschäftsführer Simon Franzoi, Katrin Brugger (Sprecherin des Sportartikelhandels) und Wolfgang Ziniel von der KMU Forschung Austria.
2

Handel Tirol
Trotz Unsicherheiten: gut gerüstet für Weihnachtsgeschäft

TIROL. Aufgrund der aktuellen Coronasituation nimmt die Unsicherheit in der Wirtschaft und der Bevölkerung zu. Trotzdem ist man bereits jetzt im Tiroler Handel gut für das Weihnachtsgeschäft gerüstet. Grundsätzlich positiv – wäre da nicht CoronaDie Adventwochen stehen vor der Tür und für den Handel in Tirol die arbeitsintensivsten und umsatzstärksten Wochen des Jahres. Grundsätzlich ist man für dieses Jahr positiv gestimmt, wären da nicht die steigenden Coronazahlen und die Verschärfung der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Dem Christkind unter die Arme greifen - Wunschzettel vom Baum 
der Christkindlpost können ab 26. November abgeholt werden.

Mithelfen, die Not in Familien zu lindern.
Dritte Auflage der Christkindlpost

KUFSTEIN. Es gibt sie auch bei uns, Menschen in finanzieller Not, die sich gerade zu  Weihnachten schwer tun, Herzenswünsche für sich und ihre Familie zu erfüllen. In bewährter Weise sammeln nun bereits zum dritten Mal Rotes Kreuz Kufstein, die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Evita und der Sozial- und Gesundheitssprengel und ihre Unterstützer zahlreiche Wünsche, denn sie wissen am besten, wo der Schuh wirklich drückt. Diese Wünsche werden dann von den Sozialeinrichtungen anonymisiert in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda
Wichteln ist eine weit verbreitete Weihnachtstradition – bei manchen Wichtelaktionen ist jedoch Vorsicht geboten.
2

Warnung
Vorsicht vor Geheime-Schwester-Wichtelaktion

INNSBRUCK. Wie viele andere Bräuche erfreut sich auch das Wichteln in der Vorweihnachtszeit jedes Jahr größter Beliebtheit. Doch nicht immer bereitet Wichteln Freude, wie eine Wichtelaktion zeigt, die derzeit auf Facebook die Runde macht.  Ein weit verbreiteter BrauchOb mit Arbeitskollegen, im Freundeskreis oder innerhalb der Familie – für viele wäre der Advent ohne Wichteln wie ein Geburtstag ohne Torte. Seinen Ursprung hat der Brauch in Skandinavien, heutzutage wird auf der ganzen Welt in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
Renate Egger packt seit mehr als 20 Jahren Schuhkartons.
2

Weihnachten im Schuhkarton
Liebe lässt sich einpacken...

…die schönste Beschreibung für die internationale Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL. Ein Schuhkarton voll mit Geschenken lässt die Augen eines Kindes strahlen und setzt ein Zeichen der Hoffnung. Das ist Motivation genug für Renate Egger, die seit mehr als 20 Jahren die Sammelstelle in Kufstein leitet: „Ich freue mich, dass es mittlerweile so viele Menschen sind, die einen Schuhkarton mit Weihnachtspapier bekleben und mit Geschenken befüllen, um damit einem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Spende vor Weihnachten.
1

VST/Sinnesberger - Spende
Mit E-Rollstuhl zu mehr Mobilität

Fa. Sinnesberger spendet gemeinsam mit dem Vertreterstammtisch 8.500 Euro. KIRCHDORF, KITZBÜHEL, BAD HÄRING (niko). Heuer konnte die traditionelle Spendenübergabe von Eurogast Sinnesberger, Sinnesbergers Markthalle und Eurotank Sinnesberger aufgrund der Corona-Ausnahmeregelungen nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz verzichtete die Fa. Sinnesberger ein weiteres Mal auf die Weihnachtsgeschenke für deren Kunden und spendet anstelle dessen 8.500 Euro für einen guten Zweck. In Kooperation mit dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unser App-Tipp der Woche "Fireworks Arcade" ist eine App zur Einstimmung auf das Silvesterfeuerwerk: Mehrere kleine Feuerwerk-Spiele sorgen für Unterhaltung.
13

App-Tipp
Fireworks Arcade – das Feuerwerk fürs Handy

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche "Fireworks Arcade" ist eine App zur Einstimmung auf das Silvesterfeuerwerk: Mehrere kleine Feuerwerk-Spiele sorgen für Unterhaltung. Fireworks Arcade - Das Feuerwerk fürs Handy Unser App-Tipp der Woche Fireworks Arcade ist eine App, bei der man einerseits am Handy ein Feuerwerk machen kann. Andererseits gibt es ein paar Mini-Spiele mit Feuerwerken. Neben der Optik gibt es auch Soundeffekte, die wie ein Feuerwerk klingen. Beim Spiel Spark Samurai muss versucht...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Die wichtigsten Kontaktdetails des Psychosozialen Krisendienstes wurden auf Visitenkartenformat zusammengefasst.

Krisendienst
Wann ist der Psychosoziale Krisendienst zu erreichen?

TIROL. In der Weihnachtszeit gehen viele Menschen durch eine Krise. In diesem Jahr wird es für manche Menschen sicher besonders hart, durch die Maßnahmen zur Corona-Eindämmung fallen stützende Freunde oder die Familie oftmals weg. Hilfe und Unterstützung leistet hier der Psychosoziale Krisendienst.  Weihnachten als große Belastung„Schon zu ‚normalen‘ Zeiten stellt Weihnachten für Menschen mit psychischen Problemen eine große Belastung dar. Man erinnert sich an Schicksalsschläge und in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Aktion „Spielen Sie Christkind“ lässt auch dieses Jahr wieder viele Kinderherzen höher schlagen.

Spende
Samariterbund in Kirchbichl sammelte 1.150 Christkindlpakete

Der Samariterbund Tirol in Kirchbichl konnte dieses Jahr 1.150 Christkindlpakete für Tiroler Kinder sammeln. KIRCHBICHL (red). Der Samariterbund Tirol in Kirchbichl vermittelte gespendeten Pakete an Tiroler Familien zum Weihnachtsfest. Gerade im herausfordernden Pandemiejahr mit Lockdown, Quarantäne und Covid-19 Erkrankungen erlebte die wunderbare Aktion „Spielen Sie Christkind“ für bedürftige Familien im achten Jahr einen absoluten Höhepunkt. Die geradezu magische Zahl von 1.150 gespendeten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Sebastian Huber ist Barkeeper aus Leidenschaft und mixte zwei leckere Cocktails – ganz einfach zum Selbermachen.
14

Cocktail-Ranking
Leckere Cocktails für die Feiertage

Der Hobbybarkeeper Sebastian Huber aus Radfeld zauberte für die BEZIRKSBLATT-Leser zwei leckere Cocktails für die Feiertage.  RADFELD (mag). Auch wenn das Jahr 2020 etwas anders gelaufen ist als geplant, sollte man sich doch die Feiertagsstimmung, wenn auch heuer nur im kleinen Kreis, nicht vermiesen lassen. Hobbybarkeeper Sebastian Huber aus Radfeld zeigt vor wie das funktioniert. Für die besinnliche Jahreszeit mixte er für die BEZIRKSBLATT-Leser einen Advent/Weihnachtscocktail und einen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bischof Hermann Glettler wird am Christtag das Pontifikalamt im Innsbrucker Dom zelebrieren.

Gedanken
Chance auf ein „authentischeres“ Weihnachtsfest

TIROL. Insgesamt feiern rund 2,4 Milliarden Christen auf der Erde das Fest der Geburt Christi und damit nach ihrem Verständnis die Menschwerdung Gottes. Der eigentlich Feiertag ist zwar der 25. Dezember, dessen Feierlichkeit beginnen allerdings schon am Vorabend. Was viele nicht wissen: Der eigentliche Geburtstag von Jesus ist unbekannt. In vielen alten Aufzeichnungen ist vom 20. Mai zu lesen, andere wiederum sprechen vom 6. Jänner. Bischof feiert in Hospiz und Innsbrucker Dom Der Innsbrucker...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Sportkommentar BEZIRKSBLÄTTER Kufstein, Kalnderwoche 52.
1 1

Sportkommentar BB-Kufstein
Es soll und wird besinnlich werden

Vorgezogener Sportkommentar (KW 52) auf Grund des Redaktionsschlusses am 23. Dezember (Weihnachts- und Neujahrsfeiertage). Sportkommentar BB-KufsteinWir sind es nicht gewohnt, in der Vorweihnachtszeit so herunterzufahren, wie es uns angesagt wird. Wir sind es auch nicht gewohnt, Weihnachten und Neujahr so zu planen, wie es uns aufgetragen wird. Eines wollen wir aber jedes Jahr: "Besinnliche Weihnachten" und das wird uns auch gelingen. Die bevorstehenden Tage werden wohl besinnlich, sicher aber...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel. Bei diesem Spiel müssen Rätsel und Puzzle gelöst werden oder Verdächtige befragt werden.
14

App-Tipp
Spiel – Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel. Bei diesem Spiel müssen Rätsel und Puzzle gelöst werden oder Verdächtige befragt werden. Der Weihnachts-Killer – Detective Kate Gray ist zurück Unser App-Tipp der Woche Abenteuer Flucht: Der Weihnachts-Killer ist ein Adventure Escape Spiel mit Detective Kate Gray. Bei diesem Detektivspiel muss ein Mord wenige Tage vor Weihnachten aufgeklärt werden. Um dem Täter auf die Spur zu kommen,...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Auch in diesem Jahr stimmen Franz Posch und seine Musikanten Weihnachtslieder für den guten Zweck an.
Video 2

Weihnachtlicher Abend für den guten Zweck
"Mei liabste Weihnachtsweis" mit Franz Posch

INNSBRUCK. „Mei liabste Weihnachtsweis“ mit Franz Posch – aus dem ORF Landesstudio Tirol wird am Donnerstag, 24. Dezember, 18.00 bis 19.00 Uhr im ORF 2 ausgestrahlt werden. Am Freitag, 25. Dezember, 21.15 Uhr gibt es dann die Langfassung (90 Minuten) im ORF III zu sehen. Weihnachtsmusik mit SinnDie Sendung „Mei liabste Weihnachtsweis“ im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ bringt am Heiligen Abend Besinnlichkeit und weihnachtliche Stimmung aus dem ORF Landesstudio Tirol in die Welt. Franz Posch und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Vorstandsdirektor Thomas Gasser (re.) übergab mit Philipp Hiltpolt (Bereichsleiter Gesamtkonzernvertrieb) den Spendenscheck über 10.000 Euro an Silvia Schüller-Galambos und Karl-Heinz Alber (2.v.li.) vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol.

Tiwag
Tiwag spendet zugunsten des Psychosozialen Pflegedienstes Tirol

TIROL. Die Tiwag setzt ihre Weihnachtstradition fort und fördert eine soziale bzw. wohltätige Organisation mit einer Spende. In diesem Jahr entschloss man sich, dem Psychosozialen Pflegedienst Tirol mit insgesamt 10.000 Euro auszuhelfen.  Hilfe, wo sie gebraucht wirdNoch viel zu oft kommt es vor, dass in der der heutigen Gesellschaft psychische Erkrankungen bagatellisiert werden, weiß auch TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser. Umso entscheidender ist es, die Arbeit von Vereinen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 Bischof Hermann Glettler begeistert sich für Krippen und ihre Symbolik.
4

Tiroler Krippen
Tiroler Krippen als lebendige Weihnachtsgeschichte

TIROL. Weihnachtszeit ist Krippen-Zeit! Auch Bischof Glettler ist begeistert von der lebendigen Weihnachtsgeschichte. Für ihn ist die Krippe nicht nur ein Spiel, sondern berührende Wirklichkeit.  Wie alles begannFür Tirol gibt es die ersten Belege einer Krippe im Jahr 1608. In der Jesuiten- und in der Franziskanerkirche zeigten sie den Gläubigen die Weihnachtsgeschichte. Als „Erfinder“ gilt Franz von Assisi, der im Jahr 1223 damit die Weihnacht gewissermaßen selbst miterleben wollte. Mit der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Umfrage Tirol: Aufgrund des Coronavirus gibt es Beschränkungen für das Weihnachtsfest. Bei vielen wird das Fest heuer anders ablaufen als in den vergangenen Jahren.  (Symbolbild)
3

Umfrageergebnis
Weihnachtsfest in Zeiten von Corona – So wurde in Tirol abgestimmt

TIROL (skn). Aufgrund des Coronavirus gibt es Beschränkungen für das Weihnachtsfest. Bei vielen wird das Fest heuer anders ablaufen als in den vergangenen Jahren.  Ergebnis unserer Umfrage zum Weihnachtsfest in Zeiten von CoronaIn der Umfrage der Woche fragten wir euch, wie das Weihnachtsfest bei euch heuer ablaufen wird. Hier das Ergebnis unserer Umfrage Insgesamt haben 482 Leserinnen und Leser an unserer Umfrage zum Weihnachtsfest mitgemacht. Dabei haben 141 Personen angegeben, dass das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Christbäume werden in den SOS-Kinderdörfern gemeinsam mit den Kindern geschmückt.
2

Spenden
Tiroler Christbäume für die SOS-Kinderdörfer

TIROL. Rund 230.000 Christbäume kaufen die Tirolerinnen und Tiroler jährlich für die Weihnachtszeit. Rund 32.000 davon kommen aus Tiroler Produktion. Der Verein der Tiroler Christbaumproduzenten stellt jedes Jahr zusammen mit der Landwirtschaftskammer Tirol Bäume für den guten Zweck zur Verfügung. Spende an das SOS-Kinderdorf Auch in diesem Jahr ist der Christbaum für viele Familien in Tirol eine unverzichtbare Konstante. Bei den SOS-Kinderdörfern nimmt Weihnachten ebenfalls einen besonderen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 2. Dezember 2021 um 19:00
  • Tagungshaus der Erzdiözese Salzburg
  • Wörgl

Von wegen Heilige Nacht

Von wegen Heilige Nacht mit Univ.Ass.in Dr.in phil. Claudia Paganini, Theologin, Philosophin, Autorin Prof. Dr. theol. Simone Paganini, Theologe, akad. Sozialmanager Kaum ein Ereignis hat die Welt so stark beeinflusst wie die Geburt Jesu. Aber: Was geschah damals eigentlich? Die Bibel erzählt Widersprüchliches. Wann Jesus geboren ist und wo das war, ist nicht so ganz deutlich. Auch andere Details sind höchst unklar: • Wieso wurde Jesus als Heiland wahrgenommen? War seine Mutter wirklich...

Das Theatro Piccolo schickt das Schweihnachtsschwein Odu Fröhlich auf eine besondere
Reise.
  • 4. Dezember 2021 um 15:00
  • Landesmusikschule
  • Kufstein

"Odu Fröhlich" Schweihnachtsstück

Kufstein. Das Theatro Piccolo schickt am 4. Dezember um 15 Uhr in der Musikschule Kufstein, Schweihnachtsschwein Odu Fröhlich auf eine Reise in Richtung Himmel. Durch ein Schweihnachtswunder mit Flügeln versehen, will das kleine Ferkel immer höher hinaus und findet zu seiner wichtigen, wunderlich-weihnachtlichen Aufgabe. Ein schmalzfreies Weihnachtsstück nicht nur für Kinder. Das Theatro Piccolo produziert großes Theater für kleine Zuschauer. Geschrieben werden die Stücke speziell für das...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.