Im Portrait - Trabrennverein Wörgl
Traditionsverein mit sozialer Ader und viel Herzblut

Trabrennverein Wörgl im Portrait - auf solche Winter Fotos hofft man am "Schadlfeld" in Wörgl für den 22. Februar beim Trabrennen 2020.
7Bilder
  • Trabrennverein Wörgl im Portrait - auf solche Winter Fotos hofft man am "Schadlfeld" in Wörgl für den 22. Februar beim Trabrennen 2020.
  • Foto: Friedl Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Der Monat Jänner ist für den Trabrennverein Wörgl ein ganz besonderer im Jahreszirkel! Unter anderem steht der Verein Verein im Jänner 2021 vor dem 120-jährigen Vereinsjubiläum.

WÖRGL (sch). Der Trabrennverein zählt zu einem der ältesten Vereine der Stadt Wörgl. Der Traditionsverein der zweitgrößten Bezirksstadt Kufsteins hat in Sachen aktueller Vereinschronik Probleme. "Bildmaterial, Drucksorten und vereinsgeschichtliche Aufzeichnungen fielen im Jahr 2005 beinahe zur Gänze dem großen Wörgler Hochwasser zum Opfer" - so Annemarie Duregger, die seit 1968 bis zum heutigen Tag die Aufzeichnungen als Schriftführerin führt. Das gedruckte und gerettete Büchlein anläßlich der 90 Jahr Jubiläumsfeier aus dem Jahr 1991 wird von ihr als Chronik wie ein "Archiv-Goldschatz" behütet.

Viel Zusammenhalt im und rund um den Verein

Seit dem Jahr 2010 steht dem Verein Nicole Wegscheider als Präsidentin vor. Nicht ohne Vorbelastung. "Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde." - könnte es schon in der Kindheit für die Trabrennvereins Präsidentin geheißen haben. Großvater Josef Wegscheider übernahm die Präsidentschaft von Hans Schipflinger (Aufingerwirt), die in weiterer Folge bis 2010 ihrem Vater Alois Wegscheider übergeben wurde. Der Zusammenhalt von Familienmitgliedern wurde privat gelebt und fand im Vereinsleben bei allen Funktionären seine Fortsetzung. Nicols Großvater, Josef Wegscheider, war der Schwiegersohn von Alois Mayr (Bauwaren Mayr), der die Vereins-Präsidentschaft in den schwierigen Nachkriegsjahren inne hatte. Alois Mayr erhielt auch die Ehrenpräsidentschaft des Vereines. Der Wörgler Verein hat auch eine ganz besondere "soziale Ader", hängt diese aber nicht unbedingt an die große Glocke, diese läutet daher umso lauter beim Einläuten der letzten Runde bei den Rennen.

Der Jänner hat es in sich

Für den Trabrennverein Wörgl hat der Monat Jänner eine besondere Bedeutung. Am 23. Jänner 1901 wurde im Gasthaus "Weisses Lamm" der Trabrennverein Wörgl gegründet: 1. Vorstand Josef Schipflinger (Lammwirt), 2. Vorstand: Josef Steinbacher (Gastwirt zur Rose), Sekretär: Roman Vogl (Badlwirt), Kassier: Josef harb (Konditor). Im Wintermonat Jänner stand und steht mit der Durchführung des eigenen Winter-Trabrennens der Verein am meisten in der Öffentlichkeit. Nur selten musste ein Wörgler Rennen bisher abgesagt werden. Heuer hofft man aber auf Schneefall im Februar. Vorerst wurde das Rennen 2020 auf den 22. Februar verschoben. Die Vorbereitungen für die Trabrennen werden mit viel Herzblut der Funktionäre in Angriff genommen. Die Präsidentin Nicole Wegscheider kann dabei jährlich auf ein sehr gut eingespieltes Organisationsteam zurück greifen.

Autor:

Friedl Schwaighofer aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen