"bewegtes körpersein" - Bewegende Ausstellung von Christian Moschen

Der Künstler Christian Moschen
12Bilder
  • Der Künstler Christian Moschen
  • Foto: Cornelia Moschen
  • hochgeladen von Silvia Bangratz

…. „er formte ihn aus Lehm und hauchte ihm eine Seele ein.“ Dies war mein erster Gedanke, als ich im Rittersaal von Schloss Landeck vor den Figuren aus der griechischen Mythologie stand! Fasziniert von der Zartheit, die zugleich eine ungeheure Kraft ausstrahlte, eine Lebendigkeit – sodass ich gespannt darauf wartete, ob sich die Figuren nicht doch zu bewegen beginnen würden….
Bei längerem Verweilen – und ich wurde förmlich gedrängt dazu, fühlte mich wie in einen Bann gezogen – wurde nicht nur die äußere, sondern noch intensiver die innere Bewegung spürbar. Eine empfindsame Seele lässt den Betrachter teilhaben an den Urgefühlen, der Tragik, der Komik , an der Unergründlichkeit , dem Geheimnis des Lebens, an der Sehnsucht nach Erfüllung , nach dem Wesentlichen, dem Sinn…. Und spiegelt die Wege und Irrwege der menschlichen Seele.
Was mich jedoch am meisten ergriffen und bis ins Innerste bewegt : Christian Moschen vermag in all seinen Werken, die augenscheinlich sehr unterschiedlich sind – vergleicht man nur das imposante Kirchenportal, die zarten Figuren der Tänzer und Liebenden, die ausdrucksstarken, lebensechten Köpfe, die überdimensionalen Skulpturen am Themenweg in Grins – unterschiedlich in Form und Material – etwas Wesentliches sichtbar und spürbar zu machen und das ist die elementare Verbundenheit , das Band, das ALLES verbindet !
Christian vereint in seinen Arbeiten nicht nur vom Material her alle Elemente, er bringt dies auch formal und emotional zum Ausdruck . Er ist ein begnadeter Künstler, der solides Handwerk und künstlerische Inspiration in idealer Weise in sich vereint. Dies gelingt nur Menschen mit einer unermesslich tiefen Liebe zur diesseitigen und jenseitigen Welt.
Er legt seine ganze Seele, seine Stärke und Verletzlichkeit in seine Werke, sodass er damit seine Mitmenschen berührt, bewegt und reich beschenkt!
Eine „verzauberte“ Ausstellungsbesucherin

Autor:

Silvia Bangratz aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.