20.07.2017, 15:50 Uhr

"Kilometerstrampler" an der NMS Prutz-Ried

Direktor Roman Neururer, Marion Partoll, Hauptpreisgewinnerin Elisabeth Wachter und Daniel Thöni (v.l.). (Foto: Wolfgang Tilg)
PRUTZ/RIED. Wenn Schülerinnen und Schüler für ihre Gesundheit und für die Umwelt Gutes tun, verdienen sie sich ein großes Lob. Nachdem die Kinder der Neuen Mittelschule Prutz-Ried und Umgebung und die Schüler vom Polytechnischen Lehrgang im Vorjahr beim Fahrradwettbewerb BIKEline Bundessieger wurden, gelang ihnen in diesem Schuljahr der ausgezeichnete zweite Platz bundesweit.
Einige Sponsoren aus dem Bezirk unterstützten das Fahrradprojekt finanziell, somit konnten wir an alle TeilernehmerInnen kleine Preise verteilen. Der diesjährige Hauptpreis – ein Samsung Galaxy Tablet – wurde in der letzten Schulwoche an die Zweitklässlerin Elisabeth Wachter verlost.
Insgesamt 100 TeilnehmerInnen fuhren 11.884,40 Kilometer. Damit wurden 2.156,32 Kilogramm CO2 eingespart, was einer Waldfläche von 107,82 Quadratkilometern entspricht. Zudem wurden 3.690,10 Euro gespart und 294.524,24 Kinokalorien verbrannt.
"Unter dem Motto 'Halt dich fit und radle mit' wollen wir auch im kommenden Schuljahr - das erste Mal ganzjährig - am BIKEline Fahrradwettbewerb teilnehmen", berichtet Dipl. Päd. Daniel Thöni.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.