Kegelgasse
Gemeindebau nach Sozialpsychologin Marie Jahoda benannt

Gemeinderat Marcus Schober (SPÖ), Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Susanne Wessely (SPÖ), Karin Ramsa Direktorin Wr. Wohnen und Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ), (v.l.).
2Bilder
  • Gemeinderat Marcus Schober (SPÖ), Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Susanne Wessely (SPÖ), Karin Ramsa Direktorin Wr. Wohnen und Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ), (v.l.).
  • Foto: BV3
  • hochgeladen von Hannah Maier

Ab sofort trägt der Gemeindebau an der Ecke Kegelgasse/Seidlgasse den Namen der österreichischen Sozialpsychologin Marie Jahoda.

WIEN/LANDSTRASSE. Marie Jahoda war eine 1907 geborene Sozialpsychologin, die in der Studie  „Arbeitslosen von Marienthal“ die Auswirkung von Arbeitslosigkeit auf die Gesellschaft untersuchte. Sie gilt heute als Pionierin der empirischen Sozialforschung. Hinzu kam ihr politisches Engagement in der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei sowie ihre Tätigkeit als Bibliothekarin der Arbeiterbücherei im Karl-Marx-Hof, in dem sie von 1930 bis 1934 wohnte. Jahoda wurde 1937 aufgrund ihrer Aktivitäten gegen das damalige Regime der Nationalsozialisten zur Auswanderung gezwungen.

Großes Interesse bei der Benennung des Gemeindebaus in der Kegelgasse.
  • Großes Interesse bei der Benennung des Gemeindebaus in der Kegelgasse.
  • Foto: BV3
  • hochgeladen von Hannah Maier

Die offizielle Namensgebung des zwischen 1975 und 1977 nach den Plänen des Architekten Alfred Viktor Pal erbauten Gemeindebaus mit 36 Wohnungen in der Kegelgasse 17 fand im Beisein von Gemeinderat Marcus Schober (SPÖ), Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ) und Wiener Wohnen Direktorin Karin Ramser statt.

„Marie Jahoda hat durch ihre Studien einen wesentlichen Beitrag zur Bewusstseinsbildung der Menschen beigetragen, was Arbeitslosigkeit wirklich bedeutet, und welche Folgewirkungen sie nach sich zieht. Einen Gemeindebau als Vorzeigeprojekt in der Erfolgsgeschichte des roten Wiens nach ihr zu benennen, hätte ihr als Sozialistin wohl gefallen“, so  Hohenberger.

Gemeinderat Marcus Schober (SPÖ), Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Susanne Wessely (SPÖ), Karin Ramsa Direktorin Wr. Wohnen und Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SPÖ), (v.l.).
Großes Interesse bei der Benennung des Gemeindebaus in der Kegelgasse.
4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen