08.09.2016, 02:20 Uhr

Dresden: Aktivitäten von Mai bis September

Auch wenn die Stadt Dresden das ganze Jahr über ihre Besucher entzückt, schwärmen die meisten vor allem von einem Urlaub in Dresden im Sommer. Dann erlaubt das Wetter Dresden sonnige Ausflüge und kulturelle Highlights im Freien sorgen für Abwechslung. Dresden liegt in einer eher kühleren Klimazone, was sich natürlich auf das Wetter auswirkt und kältere Temperaturen, als das restliche Wetter Deutschland mit sich bringt. Ab Mai lässt sich die Sonne jedoch immer öfter blicken und von Juli bis September kann man sich über sonniges Wetter mit Temperaturen zwischen 11 und 24 Grad freuen. Diese Monate sind auch die Zeit, in der Dresden viele spannende Aktivitäten und Festivals im Freien veranstaltet.

Wenn man das Wetter online gecheckt und die Wettervorhersagen blauen Himmel und keinen Regen voraussagen, sollte man sich schnell Eintrittskarten für eine der kulturellen Veranstaltungen von Mai bis September sichern. Von Ende Mai bis Anfang Juni finden zum Beispiel die beliebten Dresdner Musikfestspiele statt, die Höhepunkte der klassischen Musik bieten. Ein Highlight von Mitte August bis Mitte September sind auch die Dresdner Filmnächte am Elbufer. Zu der Zeit finden am Ufer Shows, Konzerte und natürlich Filmvorführungen vor einer umwerfenden Kulisse statt.

Wenn man Dresden zwischen Mai und September besucht, profitiert man nicht nur vom guten Wetter und kann ausgiebig die Stadt besichtigen, sondern es wird außerdem noch allerlei kulturelle Abwechslung für einen spannenden Urlaub geboten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.