Alles zum Thema München

Beiträge zum Thema München

Lokales
Präsentierten sich auf der Reise- und Ferienmesse in München: Thomas Brandner, GF Süd- und Weststeiermark, Eva Luckerbauer, GF Oststeiermark Tourismus und Mario Gruber, GF Thermen- und Vulkanland Steiermark (v.l.)

Auf der "F.re.e. München"
"GenussCard" war in München der Hit

Das Thermen- und Vulkanland Steiermark präsentierte sich gemeinsam mit Bad Waltersdorf, Fürstenfeld und der Genuss Card auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse. REGION/MÜNCHEN. Feinschmecker und Genießer kamen an den Ständen des Thermen- und Vulkanlandes Steiermark auf der Erlebnismesse "freizeit.reisen.erholung", kurz "f.re.e." in München ganz auf ihre Kosten. Gemeinsam mit den Partnern der Tourismusverbände Bad Waltersdorf und Fürstenfeld bot man ein abwechslungsreiches...

  • 28.02.19
Lokales
Der "Meridian" Kufstein-München bei Oberaudorf in Bayern.

Bahnbau in Bayern
"Meridian"-Fahrpläne zwischen Kufstein & München geändert

Bauarbeiten der Deutschen Bahn bedeuten vom 15. März bis zum 15. Mai neue Fahrpläne beim "Meridian". BEZIRK (red). Umfangreiche Bauarbeiten, die die Deutsche Bahn durchführt, bedeuten eine Fahrplanumstellung auf den Strecken des Meridian zwischen München und Kufstein sowie zwischen München und Salzburg jeweils in beiden Richtungen. Während der Bauarbeiten muss bei einigen Verbindungen, vornehmlich auf der Strecke zwischen München und Kufstein, der Halt in München Hbf entfallen und die...

  • 27.02.19
Bauen & Wohnen
Rainer Höck bei der Arbeit am Kasperhof in Patsch.

Netzwerk Handwerk
Rainer Höck für internationalen Baupreis der IHM nominiert

Netzwerk-Handwerk-Mitglied Malermeister Rainer Höck aus Hopfgarten für Arbeiten am Kasperhof in Patsch für "GEPLANT+AUSGEFÜHRT" nominiert HOPFGARTEN/PATSCH (jos). Handwerk vor den Vorhang – das verspricht die Internationale Handwerksmesse München (IHM) mit ihrem Preis "GEPLANT+AUSGEFÜHRT", bei dem herausragende Bauprojekte nicht nur für die Planung, sondern auch für die handwerkliche Umsetzung prämiert wurden. Ökologische Techniken Rainer Höck (der maler höck) wurde gemeinsam mit dem...

  • 20.02.19
Sport
12 Bilder

school-of-drift beim Geschicklichkeitslauf auf EIS des AMC-Leutasch
school-of-drift - erfolgreich in Leutasch auf Eis mit gleich 4 Podestplätzen!

Ein absolut erfolgreiches Motorsport-Event mit 4 Podestplätzen für den Telfer Drift-Motorsport-Club school-of-drift fand am 9.2.2019 statt. 6 von 7 Startern landeten in den Top 10 Platzierungen beim Geschicklichkeitslauf auf EIS des AMC-Leutasch bei strahlendem Wetter. Der Kurs war sehr anspruchsvoll mit einer perfekten Eispiste gestaltet - ein großes Danke dem AMC-Leutasch für die unzähligen Stunden der Vorbereitung! Zu den Ergebnissen: Klasse 2WD mit Spikes bis 2mm: Platz...

  • 12.02.19
Wirtschaft
Wohnt jetzt in St. Pölten und München: Reinhold Gütebier
2 Bilder

Reinhold Gütebier, CEO Kika/Leiner im Gespräch
Möbelhäuser sind Plätze der Inszenierung

Seit vier Monaten ist der Reinhold Gütebier der CEO von Kika/Leiner. Er bringt 50 Jahre Möbel-Erfahrung mit. Und hat allerhand zu erzählen. WOCHE: Seit Herbst sind Sie auf Österreich Tour. Der wievielte Stopp ist Kärnten? Reinhold Gütebier: Das hier ist der 32. Standort von in Summe 42. Morgen geht es weiter nach Lienz. Bis Ende März will ich alle Standorte besucht haben.  Und dann? Dann geht es darum Investitionspläne zu erstellen. Wir sind mit einem Kompetenzteam aus internen und...

  • 05.02.19
Wirtschaft

Mit Skidata einfach ins Stadion

Grödig (kle). Die Allianz Arena, Heimatstadion des weltbekannten Fußballclubs FC Bayern München wird zum ersten Sportstadion in Deutschland, das den Fans einfachen und schnellen kontaktlosen Stadion-Zutritt mit dem iPhone und der Apple Watch ermöglicht. Besucher halten einfach ihr iPhone oder ihre Apple Watch an den SKIDATA "NFC-Leser", um schnell und unkompliziert Einlass zu bekommen. Gesamtpaket von SKIDATA überzeugt“Wir haben den Anspruch dem Markt technologisch immer einen Schritt voraus...

  • 31.12.18
Lokales
Gruppenfoto vor dem Ägyptischen Museum
8 Bilder

5.000 Jahre Kunst an einem Tag
Letzte Ausstellungsfahrt des Jahres führte Museumsverein nach München

Der Museumsverein Reutte lud zur Ausstellungsfahrt nach München ein und viele Museumsfreunde nahmen daran teil. Die erste Station bildete das Museum für Ägyptische Kunst, das auf eine 350jährige Sammlungsgeschichte zurückblicken kann und sein Entstehen der Kunstsinnigkeit bayerischer Fürsten verdankt. Die Kompaktheit der Ausstellung ermöglicht es dem Besucher, in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen einen Überblick über 5000 Jahre Kunst und Kultur des alten Ägypten zu erhalten. Dies gelingt...

  • 15.12.18
Wirtschaft
Lehrlinge von Krenhof und Bauer waren bei der Hoffmann Group in München.

München
Bauer und Krenhof auf den "Orange Days"

Nix Oktoberfest, sondern "Orange Days". Die Firma Hoffmann Group lud die Lehrlinge der Firmen Krenhof AG aus Köflach und dem Röhren- und Pumpenwerk Bauer aus Voitsberg zwei Tage lang zu Workshops in den Tool Campus in Odelzhausen ein. Organisiert wurde die Reise von Gebietsverkaufsleiter Thomas Guschnegg, der den Lehrlingen ein vielseitiges Rahmenprogramm bot. Workshops in München Im neu gestalteten Messraum der Münchner Hoffmann Group-Zentrale fand ein Messtechnik-Workshop statt, wo...

  • 21.11.18
  •  1
Freizeit
Skyline Deluxe, Cover

Literaturkritik:
Ab nach Bangkok - Skyline Deluxe, ein Erotikroman

München, einest ein Ort des sexuellen Ausbunds, in einem erzkatholischen, aber widerspenstigen Bayern hat die Autorin/der Autor Marianne Le Soleit Levant, (Pseudonym für den altgedienten und verdienten Münchener Musiker Bernhard r.c. F.) längst hinter sich gelassen und so schwelg ihr/sein alter Ego ‚Tom‘ im fernen Bangkok in sinnlichen Gelüsten, um zumindest literarisch eine Japanerin und den geneigten Leser flachzulegen. Und das macht Mrs./Mr. Levant gar nicht schlecht und durchaus amüsant und...

  • 15.11.18
Lokales
Dr. Patrick Sulzgruber erhielt eine  Auszeichnung der Europäischen Gesellschaft für Kadiologie.

Ehrentitel der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie für Wiener Neustädter

Wiener Neustadt (Red). Der Wiener Neustädter Mediziner Dr. Patrick Sulzgruber, PhD, MBA, sorgte in den letzten Jahren aufgrund seiner einflussreichen Arbeiten im Bereich der Kardiologie national sowie international für Aufsehen. Basierend auf diesen Leistungen sowie hochkarätigen wissenschaftlichen Beiträgen im Fachbereich der Kardiologie entschied sich die Europäische Gesellschaft für Kardiologie dazu, Sulzgruber den Ehrentitel „Fellow of the European Society of Cardiology“ (FESC) zu...

  • 28.10.18
Sport
Die Teilnehmer der LTU in der Allianz Arena in München.
4 Bilder

Waidhofner bei München-Marathon erfolgreich

MÜNCHEN/WAIDHOFEN. Bei strahlendem Sonnenschein ging auch heuer wieder am Sonntag den 14 Oktober der Generali München Marathon über die Bühne. Der LTU Waidhofen war mit Marion Kandler, Johann Sauer, Frnaz Bauer und Johann Handl vertreten. Start und Ziel war das Olympiagelände. Für Marion Kandler (4:07:22), Johann Sauer (3:50:59) und Franz Bauer (3:37:09) war es der erste und für Johann Handl (4:37:54) der dritte Marathon. Alle vier Teilnehmer waren mit Ihrem Ergebnis über die 42,2 Kilometer...

  • 24.10.18
Lokales
Norbert Mair aus Schwoich sichtete und fotografierte den Pelikan Anfang Oktober bei Niederndorf.

Nach Bayern ausgebüchst
Ebbser Pelikan tümpelt seit 10 Tagen an der Isar

EBBS/MÜNCHEN (red). Anfang Oktober verwunderte er noch Vogelfreunde und Hobbyfotografen rund um Ebbs und Niederndorf, die den Pelikan nahe des Inns sichteten und Fotos davon in Sozialen Netzwerken verbreiteten, später wurde er bei Brannenburg (Bayern) gesehen. Seit 14. Oktober wurde das Tier nun offenbar immer wieder in und um München an der Isar beobachtet – knapp 90 Kilometer von seiner Heimat entfernt, denn der Pelikan dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit aus einer Kolonie von fünf weiteren...

  • 23.10.18
Lokales
Der schattige Biergarten war eine willkommene Abwechslung.

Pensionistenverband Bärnbach
Pensionistenverband Bärnbach machte Ausflug nach München

Am ersten Tag stand die Besichtigung des Schlosses Herrenchiemsee mit dem König Ludwig II.-Museum auf dem Programm. Der zweite Tag war ganz der Stadt München gewidmet. Nach einer Rundfahrt mit dem Bus folgte ein Rundgang mit der Stadtführerin, wo auch der Viktualienmarkt besichtigt wurde. Der nächste Tag führte vorbei am Starnberger See nach Bad Tölz, mit dem wunderbaren Einkaufsmarkt in der Fußgängerzone im Zentrum. Anschließend ging es weiter an den Tegernsee. Die gepflegte Promenade lud zu...

  • 23.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

Wirtschaft
Saalbacher Startup "Doods" bei Europas größter Gründermesse

SAALBACH HINTERGLEMM (cn). Anlässlich Europas größter Gründermesse "Bits & Pretzels" trifft sich auch heuer das Who-is-Who der Startup-Szene beim Münchner Oktoberfest. Mit dabei sind CEO Christian Geissler und seine Gattin Isabella, die gemeinsam den "Saalbacher Hof" führen. Christian Geissler gründete zudem die Eventagentur "Alpjoy", die ihm den "Austrian Event Award" einbrachte. Auf der Messe ist das Ehepaar gemeinsam mit zwei weiteren Protagonisten mit dem Projekt "Doods" vertreten -...

  • 09.10.18
Leute
16 Tage Wiesn-Wahnsinn in München: Walter Bankhammer und die Niederalmer
2 Bilder

Walter Bankhammer und die Niederalmer: 16 Tage Wiesn-Wahnsinn

SALZBURG. „Schad, dass aus’ is“, sagt Walter Bankhammer, der Kapellmeister der Niederalmer, und meint damit das Oktoberfest, das gestern in München zu Ende ging. Zum 185. Mal fand es heuer auf der Theriesienwiese statt, zum 22. Mal ist Bankhammer mit seiner Kapelle beim größten Volksfest der Welt dabei. Auch Sängerin Julia Falke sieht man die Strapazen des 16-tägigen Wiesn-Marathons nicht an. Sie strahlt: „Für mich ist die Wiesn die schönste Zeit im Jahr.“ Nicht nur die feierwütigen Gäste...

  • 08.10.18
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Ein Prost auf das Hofbräuhaus

In München findet ja gerade das größte Volksfest der Welt, das "Oktoberfest", statt. Dort ist natürlich auch das berühmteste Wirtshaus der Welt, das "Hofbräuhaus", mit einem Zelt vertreten.  Das "Hofbräuhaus" feiert genau heute (27. 9.) seinen Geburtstag. Denn heute im Jahr 1589 gab der damalige bayerische Herzog Wilhelm V. den Auftrag, eine Brauerei zu gründen, die den bayerischen Hof beliefert. Daher auch der Name "Hofbräuhaus". Mittlerweile können auch Nicht-Adelige das "Hofbräu"-Bier...

  • 27.09.18
Lokales

Niederösterreich wirbt in München um Investoren

Weil erfolgreiches Standortmarketing im internationalen Konkurrenzumfeld immer wichtiger wird, verstärken viele niederösterreichische Unternehmen ihre diesbezüglichen Bemühungen im Ausland. Deshalb sind auf der internationalen Immobilienmesse EXPO REAL, die vom 8. bis 10. Oktober in München stattfindet, auch heuer wieder namhafte Teilnehmer aus Niederösterreich vertreten. Die EXPO REAL zählt zu den größten Gewerbe-Immobilienmessen Europas. Dieser Veranstaltung wegen waren 2017 mehr als 41.000...

  • 23.09.18
Lokales
Die Mitglieder des SV Lechaschau verbrachten einen abwechslungsreichen Tag in München.

Vereinsausflug des SV Lechaschau nach München

LECHASCHAU/MÜNCHEN (eha). Die bayerische Landeshauptstadt München war kürzlich das Ziel für 26 Mitglieder des SV Lechaschau.  Vereinsmitglied Heini Karlichmann, der selbst ein Münchner ist, hatte ein tolles Programm zusammengestellt. Das erste Ziel der reiselustigen Gruppe war ein Frühschoppen im Gasthaus „Schneider Weiss“, wo bereits ein typisches bayerisches Frühstück mit Weißwurst, Brezen und Bier vorbereitet war. Nach dieser Stärkung ging es zum neuen Münchner Rathaus. Dort bewunderten...

  • 19.09.18
Lokales
WOCHE-Regionaut Rudolf Flatschacher (links) und Michael Jammer stoßen auf den Ausflug zum Oktoberfest an

Auf nach München zum Oktoberfest!

Das „Hofbräu zum Lindwurm“ und WOCHE-Regionaut Rudolf Flatschacher organisieren am Mittwoch, dem 26. September, einen Tagesausflug zum Münchner Oktoberfest. KLAGENFURT. Sobald das Kommando „O'zapft is'“ ertönt ist, werden auch Klagenfurter auf der Münchner Wies'n dabei sein. Das „Hofbräu zum Lindwurm“ und WOCHE-Regionaut Rudolf Flatschacher organisieren am Mittwoch, dem 26. September, einen Tagesausflug zum Oktoberfest in München. Abfahrt ist um 7 Uhr auf dem Hauptbahnhof in Klagenfurt....

  • 15.09.18
Lokales
In Franzis Garten: die Reisegruppe besuchte die geborene Marzerin Franzi Riesenberger in Bad Feilenbach
2 Bilder

ÖVP Marz erkundet München

Für die Marzer standen drei schöne Tage vollgepackt mit unvergesslichen Erlebnissen am Programm MARZ. Frühmorgens um sechs Uhr ging es für die Marzer ÖVP-Delegation bereits los in Richtung München, wo gleich nach der Ankunft eine Stadtbesichtigung wartete, um die Kunst, Kultur und Lebensfreude Münchens kennenzulernen. Fußball und BMW Am zweiten Tag ging es zu einer Führung in die Allianz-Arena, wo in die FC Bayern Erlebniswelt eingetaucht wurde. Danach stand ein Besuch in der BMW-Welt am...

  • 21.08.18
Lokales
Franziska Bauer (l.) wurde von Karin Biela zur Lesereise nach München eingeladen.
2 Bilder

Franziska Bauer: Lesereise nach München

GROßHÖFLEIN/MÜNCHEN (ft). Die Großhöfleinerin Franziska Bauer durfte ihre humoristischen Reimgeschichten über „Max Mustermann und Lieschen Müller“ vor kurzem im Rahmen einer Lesereise nach München in Deutschland präsentieren. Die Autorin war vom Münchener Apollon Tempel Verlage 
zur Anthologiereihe „Frauen schreiben wundervoll“ eingeladen worden. Theater und AltenheimDie Lesereise führte Franziska Bauer ins Kleine Theater Haar sowie in ein Altenheim in Ottobrunn. An beiden Orten konnte sie...

  • 07.08.18
Lokales
Weiß-blau statt weiß-grün: Gudrun Hayn lebt jetzt in München.

Grüße nach Graz: "Die Uhren ticken bei uns langsamer"

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus in die ganz Welt: Die WOCHE präsentiert in der Serie "Grüße nach Graz" Grazerinnen und Grazer, die es in andere Länder verschlagen hat. Diesmal spannen wir den Bogen nicht allzu weit, ins Nachbarland Deutschland führt die Reise. Wer:  Gudrun Hayn Alter: 40 Jahre Wo: München, Bayern Meine aktuelle Arbeit ist: Ich arbeite als Lehrerin im Freistaat. Ich habe Graz verlassen, weil ... mein Freund hier lebt und man...

  • 01.08.18
Sport
Die jungen Leichtathleten des SV Reutte konnten sich in München gut behaupten.

Leichtathleten maßen sich in München

REUTTE/MÜNCHEN. Eine kleine Gruppe des SV Reutte LA Raiffeisen nutzte die Gelegenheit sich mit Bayrischen Athleten/innen zu messen und startete bei den Offenen Münchner Meisterschaften im Dantestadion in München. Bei optimalen äußeren Bedingungen konnten sich die Reuttener Vertreter gut in Szene setzen. Alicia Dronhofer war die einzige weibliche Starterin vom SV Reutte. Sie machte ihre Sache ausgezeichnet. Sie gewann die 100 m bei der W15, über die 80 m Hürden führte sie bis zur vorletzten...

  • 27.07.18