04.04.2017, 11:53 Uhr

Der Marcus Preis 2017 des ÖAMTC

Wien: ÖAMTC Zentrale |

Sigfried Marcus ist der Namensgeber für den bedeutensten Automobilpreis Österreichs

Am 31. März vergab der ÖAMTC in seiner neuen Mobilitätszentrale in Erdberg zum 5. Mal den „Marcus“ an die beliebtesten und wirtschaftlichsten Autos sowie die Wegweiser in die Automobile Zukunft.

Nahezu alle großen Automarken waren mit ihren Vertretern vor Ort und harrten der Dinge die da kommen sollten.
Die Abräumer waren Fiat und Citroen / Renault, dafür konnte Opel mit seinem Ampera E den Preis für wegweisende Technologie erringen.

Elektroautos und Hybridantriebe werden wohl die Zukunft sein, wo Toyota schon vor Jahren der Vorreiter war mit dem ersten Serienmäßig hergestellten Hybridantrieb, knüpft jetzt wohl Opel an.

12 Preisträger durften sich am Schluss über den futuristisch gestalteten Preis freuen, der sicher auch Verkaufsfördernd wirkt.

Alle Preisträger und weitere Infos zum „Marcus 2017“ sind hier zu finden:
http://www.oeamtc.at/portal/marcus+2500++1393119+1...

E. Weber
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.