Lavanttalerin erhält Wildcard für das "Miss Kärnten" Finale

Markus Galli, Anja Kienzl, Janine Baumann, Christoph Überbacher (Veranstalter Miss Kärnten Wahl) bei der Überreichung der Schärpe (von links)
  • Markus Galli, Anja Kienzl, Janine Baumann, Christoph Überbacher (Veranstalter Miss Kärnten Wahl) bei der Überreichung der Schärpe (von links)
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Kristina Orasche

KÄRNTEN. Zwölf Kärntnerinnen treten bei der Wahl zur "Miss Kärnten 2018" am 20. April im Schlosshotel Velden an. Eine der Teilnehmerinnen haben die WOCHE-Leser direkt ins Finale gewählt. Es ist Anja Kienzl aus Preitenegg (22), die über 32 Prozent der Voting-Stimmen erhalten hat.
Bei einem Gespräch mit ihren Freundinnen kam Kienzl auf die Idee bei der Wahl zur Miss Kärnten mitzumachen. "Ich habe von der Wildcard in der WOCHE gelesen und mich gefragt, wie weit ich wohl kommen würde. Also hab ich kurzerhand mitgemacht und abgewartet."

"Total überrascht"

Zuerst konnte die Lohnverrechnerin gar nicht glauben, dass sie es durch die WOCHE-Wildcard wirklich direkt in das Finale der Miss Kärnten-Wahl geschafft hat. "Als ich den Anruf bekam, hab ich zuerst nachgefragt, ob wirklich ich gemeint bin. Dann hab ich realisiert, dass wirklich viele, zum Großteil auch fremde Menschen, für mich gestimmt haben und mich als ihre Favoritin sehen. Das macht mich stolz und ich fühle mich wirklich sehr geehrt." Auf die Erfahrungen, die sie während der Miss-Wahl sammeln kann, freut sich die Lavanttalerin schon: "Ich blicke der Wahl mit Spannung und Vorfreude entgegen. Sollte ich wirklich gewinnen, möchte ich allen, die für mich gestimmt haben, damit etwas zurückgeben."

Im Freien unterwegs

Das Schönheitsgeheimnis der 22-jährigen Lavanttalerin ist ihre Natürlichkeit. "Ich pflege mich täglich, achte dabei aber genau darauf, was ich verwende. Weniger ist meiner Meinung nach oft mehr." Auch die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist der Angestellten wichtig. "Möglicherweise macht es die Mischung aus all dem, dass ich den Menschen gefalle und sie bei der WOCHE-Wildcard für mich gestimmt haben."

ZUR PERSON:

Name: Anja Kienzl
Geburtstag: 6. November 1995
Wohnort: Preitenegg
Beruf: Angestellte
Familienstand: in einer Beziehung
Hobbys: Skifahren und Freunde treffen

"Miss Kärnten" Wahl 2018
Zwölf Kärntnerinnen treten im Finale der "Miss Kärnten" Wahl 2018 an.
Die Wahl findet am Freitag, dem 20. April, im Schlosshotel Velden statt.
Karten und Info: office@misskaernten.at

Weitere Beiträge zum Thema "Miss Kärnten" Wahl 2018

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen