Spatenstich in Liesing
Topmoderne Rettungsstation entsteht in der Seybelgasse 3

Bezirksvorsteher Gerald Bischof (v.l.) nahm gemeinsam mit dem Leiter der Berufsrettung, Rainer Gottwald, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Wien Holding Geschäftsführerin Sigrid Oblak den Spatenstich vor.
4Bilder
  • Bezirksvorsteher Gerald Bischof (v.l.) nahm gemeinsam mit dem Leiter der Berufsrettung, Rainer Gottwald, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Wien Holding Geschäftsführerin Sigrid Oblak den Spatenstich vor.
  • Foto: Gregor Neupert
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Der Spatenstich für die neue Rettungstation in Liesing ist erfolgt. Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße in die Seybelgasse übersiedeln.

LIESING. Wer die Rettung braucht, braucht sie schnell. Glücklich, wer in Wien wohnt: Nur durchschnittlich acht bis zwölf Minuten dauert es, bis ein Team der Berufsrettung nach einem Notruf unter der Nummer 144 am Einsatzort eintrifft.

Möglich macht das ein ausgeklügeltes System aus zwölf Rettungsstationen und sechs Standorten von Notarzt-Einsatzfahrzeugen, die über das ganze Wiener Stadtgebiet verteilt sind.
Den Süden Wiens deckt die Rettungsstation in der Brunner Straße 5 in Liesing ab. Doch diese ist in die Jahre gekommen: Das alte Gebäude ist verwinkelt und beim besten Willen nicht mehr zeitgemäß. Um den Anforderungen eines modernen Rettungsbetriebs zu entsprechen, hat man sich für einen Neubau entschieden.

Zwei Jahre Bauzeit

Vor Kurzem erfolgte gemeinsam mit Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, Bezirksvorsteher Gerald Bischof (beide SPÖ) und dem Leiter der Berufsrettung Wien, Rainer Gottwald, der Spatenstich zum Bau der neuen Rettungsstation in der Seybelgasse 3.

Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße in die neue, top-moderne Station übersiedeln. Für die Berufsrettung Wien ist das Gebäude so konzipiert worden, dass die Wege kurz sind und somit die Ausrückzeiten der Mannschaften auf ein Minimum reduziert werden. "Die Rettungsstation zeichnet sich durch den höchsten Standard und die idealen Voraussetzungen für die beste notfallmedizinische Versorgung der Wiener aus", erklärt Rainer Gottwald, Leiter der Berufsrettung Wien.

Top-moderne Station

In dem geplanten Gebäude stehen den Teams mehr als 2.000 Quadratmeter Gesamtfläche zur Verfügung. "Die Mitarbeiter der Berufsrettung sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr für die Wiener da", betont Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

Damit ist verständlich, dass neben den technischen Einrichtungen, die einen raschen und reibungslosen Einsatz gewährleisten, auch für ein angenehmes Arbeitsumfeld gesorgt wird. Die Aufenthaltsräume befinden sich im Erdgeschoß und stehen dadurch in direkter Verbindung zu dem Garten der Anlage. Der Gartenbereich bietet zwischen den Einsätzen einen zusätzlichen Erholungsraum.

In der Garage finden bis zu zwölf Einsatzfahrzeuge Platz. Die Einfahrt wurde so konzipiert, dass auch die schweren Fahrzeuge des Katastrophenzuges diese passieren können.
Die Rettungsstation wird natürlich behindertengerecht gebaut. Außerdem wird sie umwelt- und klimafreundlich sein und mit einer eigenen Fotovoltaikanlage ausgestattet werden.

"Die laufende Verbesserung der Infrastruktur, so wie hier im Gesundheitsbereich, trägt maßgeblich zur Lebensqualität in Liesing bei", freut sich Bezirksvorsteher Gerald Bischof. So wird die neue Station ihren Teil dazu beitragen, dass die Versorgungssicherheit im 23. Bezirk auch in Zukunft gewährleistet bleibt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
CX 400BT TRUE WIRELESS
1 3 3

Newsletter abonnieren und gewinnen
Sennheiser CX 400 True Wireless Bluetooth Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen