Rettungsstation

Beiträge zum Thema Rettungsstation

26

Gänsegeier auf der Insel Cres (CRO)
Einmal mit den Geiern fliegen

In Beli ist das möglich. Urlaub auf der kroatischen Insel Cres bedeutet nicht nur Schwimmen im glasklaren Meer, am Strand zu liegen mit einem guten Buch in der Hand und Calamari Fritti mit einem kühlen Karlovacko zu genießen, sondern sich auch Land und Leute anzusehen, Neues kennenzulernen. BELI (CRO). Und so fahren wir eines Morgens über die einzige Hauptverkehrsstraße auf der Insel, die von Norden nach Süden bzw. natürlich umgekehrt führt, Richtung Beli. Eigentlich unspektakulär, bis … naja,...

  • Linz-Land
  • die2 Nomaden
Bezirksvorsteher Gerald Bischof (v.l.) nahm gemeinsam mit dem Leiter der Berufsrettung, Rainer Gottwald, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Wien Holding Geschäftsführerin Sigrid Oblak den Spatenstich vor.
1 4

Spatenstich in Liesing
Topmoderne Rettungsstation entsteht in der Seybelgasse 3

Der Spatenstich für die neue Rettungstation in Liesing ist erfolgt. Im Sommer 2022 werden die Teams von der Brunner Straße in die Seybelgasse übersiedeln. LIESING. Wer die Rettung braucht, braucht sie schnell. Glücklich, wer in Wien wohnt: Nur durchschnittlich acht bis zwölf Minuten dauert es, bis ein Team der Berufsrettung nach einem Notruf unter der Nummer 144 am Einsatzort eintrifft. Möglich macht das ein ausgeklügeltes System aus zwölf Rettungsstationen und sechs Standorten von...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Rettungsstation Brigittenau: Die neue Photovoltaikanlage am Dach der Gerhardusgasse 1-5 erzeugt Strom aus Erneuerbaren Energien.
2 2

Photovoltaikanlage in der Gerhardusgasse
Grüner Strom für die Rettungsstation Brigittenau

Rettungsstation Brigittenau: Neue Photovoltaikanlage am Dach erzeugt Strom aus Erneuerbaren Energien. BRIGITTENAU. Eine Photovoltaikanlage ziert seit Kurzem das Dach der Rettungsstation in der Gerhardusgasse 1-5. Die 66 Module auf dem Dach erzeugen jährlich rund 20.000 Kilowattstunden Strom aus Erneuerbaren Energien. Auf diese Weise könnte man rund zehn Haushalte ein Jahr lang versorgen. Mit dieser Leistung liefert die Anlage mehr als ein Drittel des Stroms, der von der Brigittenauer...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
60 Solarmodule wurden auf der Rettungsstation Favoriten montiert.
1 3

Solarstrom in der Grenzackerstraße
Grüner Strom für Favoritner Blaulicht

Die Favoritner Rettungsstation hat seit kurzem eine Photovoltaik-Anlage. FAVORITEN. Auf dem Dach der Rettungsstation in der Grenzackerstraße wurde vor kurzem eine Photovoltaik-Anlage montiert. Die 60 Module erzeugen jährlich mehr als 17.500 Kilowattstunden Strom aus erneuerbarer Energie. Damit könnte man rund neun Haushalte ein Jahr lang versorgen. Die Anlage liefert immerhin beinahe die Hälfte des Stroms, der von der Rettungsstation benötigt wird. Das entspricht einer CO2-Einsparung von rund...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Carmen Huber und Martin Muttenthaler müssen bei diesem nachgestellten Notfall die richtigen Entscheidungen treffen.
1

Einen Tag lang leben retten in Wien-Simmering

In der neuen Schulstation in Simmering proben die Sanitäter der Wiener Rettung den Ernstfall als Lebensretter. von Sebastian Schreieck SIMMERING. Zwischen 700 und 800 Mal täglich wird ein Rettungswagen der Wiener Berufsrettung zu einem Einsatz gerufen. Zum Glück geht es nur selten um Leben und Tod. „Wir Sanitäter müssen in Wien etwa sechs- bis zehnmal pro Jahr eine Wiederbelebung durchführen“, so Martin Muttenthaler, der mit seiner Kollegin Carmen Huber ein Team bildet. Damit in einem solchen...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Eines seiner sechs Rettungsfahrzeuge verlegt das Rote Kreuz ab 1. April von Güssing nach Stegersbach.
2

Stegersbach bekommt wieder eine Rettungsstation

Im Jahr 1993 war es, als das Rote Kreuz in Stegersbach seine Rettungsstelle geschlossen hat. 24 Jahre später kommt es zu einer Neuauflage. Ab 1. April wird wieder ein Rettungswagen in Stegersbach stationiert sein. "Wir wollen von hier aus den nördlichen Teil des Bezirks Güssing besser und rascher abdecken können, der zwischen den Krankenhäusern Oberwart und Güssing liegt", erklärt Kurt Tukovits, Bezirks-Dienstführer des Roten Kreuzes. Wochentags besetzt Pro Jahr führe das Rote Kreuz im Bezirk...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 44

Simmering: Rettungsstation eröffnet

Wien erhält eine der modernsten Leitstellen Europas. Simmering bekommt die neueste Rettungsstation in der Kaiserebersdorfer Straße 73: Wie geplant nimmt die modernste Station der Wiener Berufsrettung (MA 70) nach genau zweijähriger Bauzeit Wiener Berufsrettung Rainer Gottwald mit heutigem Tag ihren Vollbetrieb auf. Mit dabei war Gesundheits-Stadträtin Sonja Wehsely und Bezirksvorsteherin Renate Angerer. Die bisherige Station wird geschlossen und die notfallmedizinische Versorgung im Bezirk nun...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Anzeige
4

Rettungsstation Simmering – fertiggestellt und schon wieder Baustelle

Endlich gibt es eine Rettungsstation für Kaiser Ebersdorf! Die langjährige Forderung der Simmeringer ÖVP wurde von der Bezirksvorsteherin aufgegriffen und gebaut. Ende 2012 wurde das Gebäude in der Kaiser Ebersdorfer Strasse 65 fertig gestellt. Oder doch nicht? Seit 2 Tagen wird die neue Fassadenverkleidung abgetragen. Warum wohl? Mängel, Mängel, Mängel. Keine Baustellenkontrolle, keine Abnahme durch Fachleute, aber Vergabe des Projektes im eigenen Freundeskreis! Handelt es sich hier um ein...

  • Wien
  • Simmering
  • Peter Sixtl
Katzen wie diese beiden von Hand aufgezogenen jungen Roten sind Henriette Gratzls ganz besondere Lieblinge.
53

Engagierte Hilfe für Tiere in Not

Ein Pensionistenpaar kümmert sich in Scheideldorf (Gde. Göpfritz/Wild) liebevoll um Tiere, die ihren Vorbesitzern egal geworden sind. SCHEIDELDORF (kuli). Henriette Gratzl und ihr Ehemann Helmut gehören zu den wenigen Menschen, denen das Schicksal von zwei- und vierbeinigen Haustieren wahrlich am Herzen liegt. Vor acht Jahren mit einer Schar Hunden, Katzen und Vögeln ins Waldviertel gezogen, bauten sie am Gelände des von ihnen erworbenen Bauernhofs allmählich immer mehr Unterkünfte für die...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Anzeige
1 3

Rettungsstation Simmering – die Folgen

Wie berichtet und bekannt wird in Simmering eine eigene Rettungsstation errichtet. Das ist gut so, endlich wird auch etwas Sinnvolles für die Bürger gemacht und dabei eine ÖVP Forderung umgesetzt. Parkplätze: Was jedoch den Bürgern verschwiegen wurde, ist und BzR. D. (SPÖ und Anrainer) hat dies ja wohl bereits beschließen lassen: es werden dadurch wieder Parkplätze vernichtet, wie immer ohne neue dafür zu schaffen. Auch wenn die Rettungsstation unzweifelhaft im öffentlichen Interesse ist, so...

  • Wien
  • Simmering
  • Peter Sixtl
BV Angerer freut sich für alle SimmeringerInnen über den Baubeginn
13

Spatenstich für die neue Rettungsstation

"Jetzt geht es los", freute sich Bezirksvorsteherin Renate Angerer anlässlich des Spatenstichs zum Baubeginn der neuen Simmeringer Rettungsstation in der Kaiser Ebersdorfer Straße 71-73 am vergangenen Mittwoch. Und ergänzte: "Was lange währt, wird endlich gut!" Die Forderung nach einem geeigneten Platz und Gebäude sei schon seit ihrem Vorgänger Otmar Brix auf dem Wunschzettel des Bezirks gewesen. In ihrer eigenen Amtszeit hätte sie mit dem Anliegen gleich drei StadträtInnen beschäftigt....

  • Wien
  • Simmering
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

GS Mag. Lukas Mandl und Bgm. Mag. Thomas Ram besuchen Rettungsstation!

Landtagsabgeordneter Lukas Mandl war letzte Woche auf Einladung von Bürgermeister Thomas Ram zu Besuch in Fischamend. Auf dem Programm stand neben grundsätzlichen Gesprächen und eines Hortbesuchs auch die Visite der Rot-Kreuzstation. Die Verbesserung des Rettungswesens in Fischamend und der Region ist für Mandl und Ram ein großes Anliegen. Gemeinsam kämpfen beide für einen eigenen Rettungswagen in Fischamend. Die Verbesserung der Notversorgung in der Region und das derzeitige First Responder...

  • Schwechat
  • Stadtgemeinde Fischamend

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.