10 000. Patientin bei Diabetesprogramm „Therapie Aktiv“

NÖGKK-Obmann Hutter und Gesundheitslandesrat Schnabl gratulierten Hermine Lindner aus Hainfeld
  • NÖGKK-Obmann Hutter und Gesundheitslandesrat Schnabl gratulierten Hermine Lindner aus Hainfeld
  • Foto: NÖGKK
  • hochgeladen von Markus Gretzl

HAINFELD. Jubiläum beim niederösterreichweiten Betreuungsprogramm für Typ-2-Diabetiker „Therapie Aktiv – Diabetes im Griff“. In der Ordination des Allgemeinmediziners Dr. Helmut Dultinger schrieb sich die Hainfelderin Hermine Lindner als 10 000. Patientin in das Programm ein.
Mithilfe eines strukturierten Behandlungsplans bekommt sie eine optimale und kontinuierliche ärztliche Behandlung und Betreuung. Durch gemeinsam vereinbarte Ziele zu Lebensstiländerung und speziellen Schulungen wird sie bei der Therapie aktiv mithelfen. NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter und Gesundheitslandesrat Franz Schnabl gratulierten der 59-Jährigen in der Hainfelder Praxis.
Hutter freut sich über die hohe Akzeptanz des Programms und die Anmeldung von Hermine Lindner: „Sie sind mit Ihrem Arzt aktiv eine Vereinbarung zu Gunsten Ihrer Gesundheit eingegangen und haben die Mitverantwortung für Ihre Behandlung angenommen. Sie haben damit die besten Chancen, Diabetes in den Griff zu bekommen und Folgeerkrankungen zu reduzieren".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen