Die Polizei trauert um ihre Kollegen

Manfred Daurer (44) verlor sein Leben durch den mutmaßlichen Wilderer
3Bilder
  • Manfred Daurer (44) verlor sein Leben durch den mutmaßlichen Wilderer
  • Foto: Fotos: LP NÖ
  • hochgeladen von Christian Handler

REGION. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bestätigte nun die Identität der drei beim Amoklauf durch Lilienfeld und Melk getöteten Polizisten. Zwei von Ihnen stammen aus dem Bezirk Scheibbs.
Es handelt sich um die Gruppeninspektoren Johann Ecker (51), Vater einer Tochter, von der Polizeiinspektion Gresten und um Manfred Daurer (44, drei Kinder) von der Polizeiinspektion Scheibbs. Auch Revierinspektor Roman Baumgartner von der COBRA verlor sein Leben.
Die Geschäftsführung der Landespolizeidirektion Niederösterreich spricht den trauernden Angehörigen ihre aufrichtige Anteilnahme aus:
"Durch den schweren Verlust unserer Kollegen, die ihren Dienst stets vorbildlich, gewissenhaft und erfolgreich ausübten, verliert die Polizei in Niederösterreich engagierte und liebenswürdige Kameraden, was uns sehr betroffen macht. Unser Mitgefühl gilt auch den Angehörigen, des ebenfalls ums Leben gekommenen Rettungssanitäter Johann Dorfwirth."
Auch im Innenministerium ist man tief betroffen: "Ich bin über den Tod der Polizisten und des Rettungssanitäters zutiefst erschüttert. Sie haben ihr Leben gelassen für unsere Sicherheit. Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Kollegen, die ihr Leben in Ausübung des Dienstes lassen mussten, und deren Familienangehörigen", teilte etwa Innenministerin Johanna Mikl-Leitner mit.

Täter auf der Flucht

Ecker und Daurer waren auf Streife in Puchenstuben, als sie auf den gesuchten Wilderer Alois H. stießen. H. erschoß einen der beiden sofort und nahm den anderen, vermutlich Manfred Daurer, als Geisel. Mit dem Streifenwagen floh er nach Großpriel, auf den Bauernhof seiner Eltern, wo er auch Manfred Daurer ermordete.
Die Einsatzkräfte der Polizei stürmten den Bauernhof, doch konnten Alois H. stundenlang nicht finden.

Geheimes Versteck

Mittwoch morgen wurde bekannt, dass ein Atomschutzbunker im Bauernhof gefunden wurde. Die Einsatzkräfte stießen durch einen Hinweis auf den Bunker, der sich hinter einer Wand verbarg. Darin fand man eine völlig verbrannte Leiche. Ob es sich dabei um Alois H. handelt wird erst eine Obduktion klären.

Autor:

Christian Handler aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

SportBezahlte Anzeige
Talk and Train mit Niederösterreichs Sportstars beim #homewörkout

#HomeWörkout
Talk and Train mit Niederösterreichs Sportstars - von Sportland Niederösterreich

Trainiere beim #HomeWörkout gemeinsam mit NÖ Sportstars wie Ivona Dadic und Benjamin Karl! 💪💦 Jeden Dienstag und Donnerstag um 15 Uhr kommst du bei unserer Indoor-Sporteinheit nicht nur ins Schwitzen, sondern du kannst unseren digitalen Turnlehrern auch deine Fragen stellen. Das Live-Training wird begleitet von unserem Moderator und Para-Sportler Andreas Onea. 🎤 #HomeWörkout Teil 2 Talk & Train mit dem Sportland Niederösterreich. Moderator Andreas Onea dieses Mal mit Spusu SKN...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen